LG V30: Neues Flaggschiff-Smartphone offiziell vorgestellt

OLED FullVision Display & Dual-Kamera

Geschrieben von Marina Ebert am 31.08.2017.

lg-logo-neu

LG hat auf der IFA 2017 in Berlin sein neues Flaggschiff-Smartphone LG V30 vorgestellt. Die Highlights sind die lichtempfindliche Dual-Kamera, ein OLED FullVison Display und die Entsperrung per Sprachbefehl.

Das LG V30 soll laut Hersteller vor allem mit optimierten Multimediafunktionen punkten. Das 6 Zoll große Display des neuen Smartphones der V-Reihe löst in QHD (2.880 x 1.440 Pixel) auf. Ein zweites Display wie bei Vorgänger-Modellen der V-Familie kommt nicht zum Einsatz, dafür setzt der Hersteller auf eine Always-On-Funktion. Das 18:9-Format soll zur besseren Darstellung von Fotos und Videos dienen. Das LG V30 ist 7,3 Millimeter dick und bringt 158 Gramm auf die Waage. Bei den Farben setzt der Hersteller auf Schwarz, Silber, Blau und Violett.

LG V30 (Bild: LG)

Alle Farbvarianten des LG V30. (Bild: LG)

Im wasser- und staubgeschützten Gehäuse findet ihr einen Fingerabdruck-Scanner, der jedoch bei der Entsperrung des Smartphone nicht zwangsläufig zum Einsatz kommen muss. Denn es stehen drei weitere Optionen zum Entsperren des LG V30 zur Auswahl. Zum einen ein Knock Code, bei dem ihr ein individuelles Muster eintippt und somit das Smartphone entsperrt. Zum anderen kann über die Gesichtserkennung der Frontkamera das Smartphone entsperrt werden. Die letzte Möglichkeit das LG V30 zu Entsperren ist die Sprachsteuerung, hierbei wird die Stimme des Besitzers erkannt und ein selbstausgewähltes kurzes Passwort eingesprochen.

LG V30 (Bild: LG)

Ein 6-Zoll Display und eine Formatdarstellung von 18:9 bietet das LG V30. (Bild: LG)

 

Bei der Kamera setzt LG auf eine Dual-Hauptkamera auf der Rückseite. Hier wurde eine 16-Megapixel-Standardwinkel-Kamera mit einer sehr lichtempfindlichen f/1.6 Blende verbaut und eine zweite Weitwinkel-Kamera mit 13 Megapixeln und einer f/1.9 Blende. Der festverbaute Akku besitzt eine Kapazität von 3.300 mAh und kann schnell und drahtlos per Quick Charge 3.0 Technik geladen werden. Als Anschluss für das Ladekabel und die Datenübertragung verbaut LG einen USB Typ-C-Port.

LG V30 (Bild: LG)

Der Fingerabdruckscanner befindet sich auf der Rückseite. (Bild: LG)

Beim Sound setzt LG auf eine Kooperation mit B&O Play. Für die Konnektivität sorgen LTE, Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac, Bluetooth 5.0 BLE und NFC. Das neue Flaggschiff aus dem Hause LG wird ab dem 21. September in Südkorea verfügbar sein und nach und nach in weiteren Ländern. Wann es jedoch in Deutschland erhältlich ist, ob es überhaupt auf den deutschen Markt kommt und was das neue LG V30 kosten soll, ist bisher noch unklar.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten