MSI stellt AM4-Sortiment für Ryzen auf

X370 Krait Gaming im edlen Schwarz-Weiß-Gewand

Geschrieben von Niklas Schäfer am 21.03.2017.

msi-logo-neu

MSIs neue Mainboard-Serie ist kompatibel mit den neuen Prozessoren aus dem Hause AMD. Sie verfügen nicht nur über den AM4-Sockel für die Ryzen-CPUs, sondern bringen auch ein exklusives Feature zur Optimierung von Performance und Stabilität mit.

Mit gleich sieben Modellen stellt MSI sein Portfolio für den neuen Sockel AM4 für AMDs Ryzen-Prozessoren vor. Alle Hauptplatinen genießen ein exklusives Bios-Feature, mit dem Profile, Timings und Taktraten des Arbeitsspeichers ausgelesen und optimiert werden können. So vereinfacht der Hersteller die Verwendung von schnellen DDR4-Modulen und erspart gleichzeitig die lange Konfiguration. A-XMP legt dabei großen Wert auf eine gute Stabilität, sodass Ausfälle nicht befürchtet werden müssen.

Das X370 Krait Gaming kommt in schicker Schwarz-Weiß-Optik.

Als Speerspitze stellt der Hersteller das X370 Krait Gaming auf, das in bekannten Schwarz-Weiß-Farbgebung auftritt. MSI stattet es mit den vielen technischen Features wie DDR4 Boost, VR Boost, Gaming LAN und den belastbaren Military Class IV-Komponenten aus, die sowohl für eine gute Performance als auch eine gute Haltbarkeit sorgen sollen. Turbo M.2 gewährleistet eine optimale Ausnutzung einer M.2-SSD, während ein Lightning USB-3.1-Anschluss der zweiten Generation für schnelle Datenübertragungen zuständig ist. Multi-GPU-Systeme sind problemlos möglich: Nvidia SLI und ein 3-Wege-CrossfireX werden unterstützt.

Auch die Arctic Reihe bekommt Zuwachs: Die beiden Modelle B350 Tomahawk und B350 Mortar erscheinen im eisigen Tarndesign. Für farbliche Akzente sorgen LEDs, die individuell konfiguriert werden. Viele der Features des Flaggschiffes finden auch in den günstigeren Mainboards des Herstellers Platz.

Die beiden Einsteiger-Mainboards erweitern die Arctic-Familie.

Alle neuen Mainboards mit AM4-Sockel werden ab April im Handel erhältlich sein, unverbindliche Preisempfehlungen wird der Hersteller nachreichen. Das Bios-Feature A-XMP wird zu einem späteren Zeitpunkt um Rahmen eines Updates hinzugefügt werden.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten