Neue Informationen zum Google Pixel 2

Was wird im neuen Pixel Smartphone stecken

Geschrieben von Simon Kordubel am 25.08.2017.

Im Oktober soll Google die beiden neuen Pixel-Smartphones vorstellen. Derzeit ist noch nicht viel über die Geräte bekannt. Neue Gerüchte besagen jedoch, dass Qualcomms neuster Chip in den Geräten verbaut werden soll. Auch zum Design gibt es weitere Informationen.

Der zuverlässige Leaker Evan Blass hat auf seinem Twitter Account bekannt gegeben, dass die beiden neuen Pixel Smartphones am 5. Oktober vorgestellt werden sollen. Die geplanten Spitzenmodelle sollen den Gerüchten zufolge von HTC und LG gebaut werden. Da HTC bereits die erste Generation produziert hat und LG schon bei Googles Nexus Geräten mithelfen durfte, scheint dieses Gerücht wahrscheinlich. Das Pixel 2 soll mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet werden während der größere Bruder, das Pixel 2 XL, einen 6 Zoll großen Bildschirm besitzen soll. Ähnlich wie beim LG G6 könnte auch das Pixel 2 XL mit einem 18:9-Display-Format auf dem Markt erscheinen. Das kleinere Modell soll jedoch bei dem konventionellen Seitenverhältnis von 16:9 bleiben.

Prozessorpremiere im Pixel 2

Ein Highlight des geplanten Pixel Duos könnte außerdem der Prozessor sein. Beide Geräte sollen scheinbar den schnellsten Chip von Qualcomm erhalten – den Snapdragon 836. Dieser ist eine Weiterentwicklung des etablierten Snapdragon 835, der in vielen Spitzensmartphones vorzufinden ist und neben dem Exynos 8895 oft als schnellster Prozessor angesehen wird. Da Qualcomms neuster Prozessor jedoch noch nicht offiziell vorgestellt wurde, stehen die technischen Daten nicht endgültig fest. Er soll mit bis zu 2,5 GHz takten und eine Adreno-540-Grafikeinheit besitzen. Vermutlich wird sich der 836 an 4 Gigabyte Arbeitsspeicher bedienen dürfen. Falls der Snapdragon 836 in der zweiten Generation des Pixel Duos Platz finden wird, kann Google erneut eine Weltpremiere feiern. Bereits im letzten Jahr waren die Pixel Smartphones die weltweit ersten Geräte mit dem Snapdragon 821.

So könnten das Google Pixel 2 und das Pixel 2 XL aussehen (Quelle: MySmartPrice)


Eine weitere Neuerung sollen die Front-Stereolautsprecher sein. Auch der interne Speicher könnte sich beim Basismodell von 32 auf 64 Gigabyte vergrößern. Ein druckempfindlicher Rahmen wie beim HTC U11 soll des Weiteren im Google Pixel 2 Platz finden. Beim Design scheint sich bisherigen Leaks zufolge nicht viel zu verändern. Auf den Bildern ist bisher auch kein Klinkenstecker zu erkennen und es ist unklar ob Google Apple nachgehen wird. Fest steht jedoch, dass die neuen Google Pixel Modelle mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert werden. Offen bleibt, ob Google auch der erste Hersteller mit einem Android-Oreo-basiertem Smartphone sein wird. Auch LGs V30 und Sonys neuen Smartphones sind Kandidaten, die dem Pixel zuvorkommen könnten.  



Quelle : t3n

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten