Phanteks Enthoo Pro M in der Special Edition

Beleuchtete Lüfterrahmen sorgen für Akzente

Geschrieben von Niklas Schäfer am 10.08.2017.

Phanteks Logo

Phanteks legt das Enthoo Pro M in einer Special Edition neu auf. Optisch ähnelt es den Modellen Enthoo Pro und Enthoo Primo, fällt aber in die Kategorie der Midi-Tower.

Modder werden sich über die Neuauflage sicherlich freuen, da das Gehäuse prädestiniert für schicke Lichtshows sein soll, die aufwändige Wasserkühlungen gut in Szene setzen können. Obwohl es sehr kompakt ausfällt, bietet es einige interessante Features und unterstützt Mainboards bis zum Formfaktor E-ATX.

Phanteks Halos

Die Halos Lux-Lüfterrahmen verpassen auch unbeleuchteten Lüftern eine schicke Optik. (Bild: Caseking)

Phanteks installiert werksseitig Aufnahmen für Ausgleichsbehälter und Wasserpumpen. Darüber hinaus können mehrere Radiatoren montiert werden, die nicht in Raumkonflikte mit dem Arbeitsspeicher geraten sollen. In der Special Edition verfügt das Phanteks Enthoo Pro M über zwei vorinstallierte Halos Lux-Lüfterrahmen mit RGB-Beleuchtung. Im Innenraum sind mehrere SSD-Halterungen geschickt außerhalb des Sichtbereiches untergebracht, sodass der Blick sofort auf die Komponenten gerichtet wird. Der 5,25-Zoll-Schacht für ein optisches Laufwerk kann herausgenommen werden, um zusätzlichen Platz für große Ausgleichsbehälter oder Radiatoren zu schaffen. Das Seitenteil besteht aus gehärtetem Glas. Die RGB-LEDs der integrierten Lüfterrahmen lassen sich mit der RGB-Steuerung im Frontpanel regeln. Kompatible Mainboards von ASUS, Gigabyte oder MSI können auch genutzt werden, um die RGB-LEDs anzusteuern. Das Phanteks Enthoo Pro M Special Edition ist für 114,90 exklusiv bei Caseking erhältlich.

Die Halos-Lüfterrahmen sind auch separat erhältlich. Wahlweise können sie mit und ohne RGB-Beleuchtung in den Größen 120 und 140 Millimeter erhältlich. Das größere Modell arbeitet mit 21 Leuchtdioden, die rings um den Lüfter herum angebracht sind. Je nach Geschmack können alle Halos (Lux) Lüfterrahmen in einer Aluminium- oder PBT-Ausführung bei Caseking erworben werden.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten