Renderings des Huawei P10 (Plus) aufgetaucht

Physischer Homebutton, Dual-Kamera & Quick Charging

Geschrieben von Niklas Schäfer am 02.02.2017.

Huawei Logo

Bis zur Vorstellung des Huawei P10 und seinem besser ausgestatteten Bruder P10 Plus werden noch einige Wochen vergehen. Doch nun sind erste Zeichnungen der Smartphones aufgetaucht, die einige Details verraten.

Rund um das baldige Flaggschiff P10 beziehungsweise P10 Plus von Huawei schwirren viele Gerüchte im Netz. Über Weibo kam nun erste Renderings zum Vorschein, die wissen wollen, wie die endgültigen Geräte aussehen. Dazu gibt es sogar klare technische Spezifikationen.

Das vermeintliche P10 setzt auf einen ebenen Bildschrim und kommt ohne runden Fingerabdrucksensor an der Rückseite. (Bildquelle Weibo)

Beide Modelle ähneln dem P9 (Plus) in optischer Hinsicht. Was jedoch sofort auffällt: Beide Modelle sind mit einem physischen Startknopf ausgestattet. Während das Bild des vermeintlichen P10 Plus sowohl ein seitlich abgerundetes Display als auch eine geschwungene Rückseite aufweist, ist das Display des Basismodells flach. Ein weiterer Unterschied besteht scheinbar in der Positionierung des Fingerabdruckscanners. Beim P10 Plus ist er wie beim jetzigen Flaggschiff auf der Rückseite zu finden. Das P10 hingegen verfügt über keinen Sensor an der Rückseite. Da der Verzicht auf diesen eigentlich undenkbar ist, könnte er im neuen physischen Homebutton integriert sein. Wenn wir die Front des P10 Plus genau unter die Lupe nehmen, bemerken wir einen zusätzlichen Sensor an der Vorderseite. Theoretisch könnte es sich dabei um einen Iris-Scanner handeln.

In Sachen Kamera bleibt es beim Altbewährten. Zum Einsatz kommt eine Dual-Kamera mit 20 beziehungsweise 12 Megapixeln, die in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wird. Diese technischen Daten erinnern stark an das Huawei Mate 9 Pro. Allerdings verrät eine Aufschrift, dass die Offenblende nicht f/2.2 sondern f/2.0 beträgt.

An der Vorderseite des P10 Plus finden wir einen zusätzlichen Sensor und ein geschwungenes Display. (Bildquelle Weibo)

In technischer Hinsicht ähneln sich die beiden Geräte stark. Als Prozessor ist ein Kirin 960 von HiSilicon angegeben, als Grafikeinheit komme eine Mali G71 zum Einsatz. Zumal kommen beide mit einer WQHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Pixeln daher. Die Bildschirmdiagonale des P10 Plus fällt mit 5,5 Zoll 0,3 Zoll größer aus als die des P10. Das P10 werde es wahlweise mit vier oder sechs Gigabyte RAM geben, das Plus-Modell sogar mit sechs oder acht Gigabyte. Auch ein größerer interner Speicher ist ein Privileg des P10 Plus: 128 oder 56 Gigabyte sind möglich, das Basismodell soll nur mit 64 oder 128 Gigabyte ausgestattet sein. Beide Modelle unterstützen Quick Charging. Die Akkus werden mit 3.100 (P10) und 3.650(P10 Plus) mAh angegeben. Preise kann die Quelle leider noch nicht nennen. Vermutlich werden wir diese jedoch bei der Vorstellung auf dem MWC 2017 in Barcelona in Erfahrung bringen.



Quelle : TechToyReviews.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten