Rendervideo zeigt mögliches Huawei Mate 10 Design

Huaweis nächstes Flaggschiff mit Dual Kamera und USB Typ C

Geschrieben von Robin Cromberg am 06.09.2017.

Huawei Logo

Ein neuer Leak zum Huawei Mate 10 zeigt das mögliche Design des chinesischen Flaggschiffes. Basierend auf zugespielten CAD-Zeichnungen hat OnLeaks ein 360 Grad Rendervideo des Smartphones angefertigt.

Im Oktober soll das neue Flaggschiff-Smartphone aus China, das Huawei Mate 10, offiziell vorgestellt werden. Bereits jetzt sind Informationen zur Hardware bekannt, so soll das Gerät mit dem neuen Kirin 970 Prozessor ausgestattet werden, welcher wiederum über acht Kerne verfügt. Damit hat sich zumindest von offizieller Seite bereits ein großer Vorhang gelüftet, doch inoffiziell ist bereits mehr bekannt: OnLeaks hat, basierend auf CAD-Zeichnungen, ein 360-Grad-Rendervideo des Mate 10 angefertigt, in dem sich das Smartphone von allen Seiten begutachten lässt.

Zu sehen sind unter anderem zwei Kameralinsen, zu deren Auflösungen allerdings noch nichts bekannt ist. Weiterhin ist ein USB Typ C Port zu erkennen, mit dem das Huawei Mate 10 aufgeladen und Dateien mit hohen Geschwindigkeiten übertragen werden können. Die Abmessungen den Geräts werden mit 150,2 x 77,5 x 8,4 Millimeter angegeben, die Bildschirmdiagonale beträgt 5,9 Zoll und zählt damit größentechnisch eher zu den Phablet-Geräten.



Quelle : Compareraja

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten