Samsung: CHG70 und CHG90 Gaming-Monitore mit HDR und FreeSync 2

CHG90 mit 32:9-Seitenverhältnis bei 49 Zoll

Geschrieben von Niklas Ludwig am 12.06.2017.

samsung-logo2017

Samsung stellt den CHG70 und CHG90 Gaming-Monitor vor. Bei beiden Modellen handelt es sich um QLED-Monitore, die HDR-Inhalte wiedergeben können und speziell fürs Gaming konzipiert sind. Der CHG90 bietet ein ungewöhnlich breites Seitenverhältnis von 32:9. Beide Monitore unterstützen zudem die FreeSync 2 Technologie.

QLED und Quantum Dots mit von der Partie

Der CHG90 und CHG70 sind beide mit der QLED-Technologie ausgestattet. Zudem ist die Quantum Dot-Technologie (zum Testbericht des C32H711 mit Quantum Dot) integriert, die eine Farbraumabdeckung von bis zu 125 Prozent der sRGB-Farbskala gewährleisten soll. Beim DCI-P3 Bewegtbild-Standard werden 95 Prozent der Farbskala abgedeckt.

Extra breiter Gaming-Monitor

Die Besonderheit des 49 Zoll großen Samsung CHG90 Gaming-Monitors ist das ungewöhnliche Seitenverhältnis von 32:9 bei einer Auflösung von 3.480 x 1.080 Bildpunkten.

Samsung-CHG90-SchreibtischDer Samsung CHG90 bietet ein ungewöhnlich breites Seitenverhältnis von 32:9.

Dadurch deckt der Monitor ein besonders breites Sichtfeld ab. Zudem ist er mit einem Wölbungsradius von 1.8000 mm gebogen und bietet Betrachtungswinkel von 178 Grad. Seine Qualitäten als Gaming-Monitor will der CHG90 mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hertz und einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde unterstreichen.

FreeSync 2: Kooperation mit EA

Zudem unterstützt der Monitor AMDs FreeSync 2 Technologie, die in Kombination mit einer AMD-Grafikkarte das Zerreißen des Bildes unterbindet und den Input-Lag minimiert.

Samsung-CHG90-GamingMit einer Bilddiagonalen von 49 Zoll ist der Monitor alles andere als klein.

Da FreeSync 2 jedoch vom Spiel unterstützt werden muss, ist Samsung unter anderem mit den EA Studios Dice und Ghost Games eine Partnerschaft eingegangen. Kommende Spiele wie Star Wars Battlefront II und Need For Speed Payback sollen diese Funktion unterstützen.

CHG70: Kleiner und mit WQHD-Auflösung

Der Samsung CHG70 bietet ebenfalls die FreeSync 2 Unterstützung und kann HDR-Inhalte wiedergeben. Identisch zum CHG90 sind die 144-Hz-Bildwiederholfrequenz und die 1-ms-Reaktionszeit. Die Auflösung des wahlweise 27 oder 31,5 Zoll großen Monitors beträgt 2.560 x 1.440 Bildpunkte. Samsung hat den CHG70 ebenfalls mit einem Wölbungsradius von 1.800 mm gekrümmt.

Samsung-CHG70Der CHG70 ist kleiner und bietet das klassische 16:9-Format, ist ansonsten aber nahezu identisch mit dem CHG90.

Der CHG70 bietet zwei integrierte USB 3.0-Anschlüsse und kann zudem in der Höhe verstellt, geschwenkt und geneigt werden. Des Weiteren ist es möglich ihn in den Pivot-Modus zu drehen.

Preise & Verfügbarkeit

Alle Modelle werden voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2017 verfügbar sein. Für den CHG90 ruft Samsung eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.499 Euro auf. Der Samsung CHG70 kostet hingegen 799 (32 Zoll) oder 699 (27 Zoll) Euro.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten