Samsung Galaxy S8: Offizielle Bilder und technische Daten geleakt

Fast alle Informationen zum Flaggschiff veröffentlicht

Geschrieben von Niklas Ludwig am 26.03.2017.

samsung-logo2017

Das Samsung Galaxy S8 wird erst am 29. März offiziell vorgestellt, was die Kollegen von Winfuture.de jedoch nicht davon abgehalten hat, bereits viele offizielle Fotos und nahezu alle technischen Daten zu Samsungs neuem Flaggschiff zu veröffentlichen.

Der Leak stammt dieses Mal von Winfuture und beinhaltet Fotos sowie technische Daten zum Galaxy S8 und dem Galaxy S8+. Beide Modelle besitzen ein Gehäuse, das nach der Schutzart IP68 staub- und wasserdicht ist. Die Bauhöhe beträgt 8 Millimeter, wobei es das Galaxy S8 auf ein Gewicht von 151 Gramm bringt. Beide Modelle besitzen einen nahezu rahmenlosen Bildschirm, wodurch ein ungewöhnliches Seitenverhältnis von 18,5:9 zustande kommt – der Bildschirm ist somit noch etwas länglicher als der des LG G6

Das Samsung Galaxy S8 ist wieder vor Staub und Wasser geschützt. (Bildquelle: winfuture.de)

Beim Galaxy S8 beträgt die Diagonale des Bildschirms 5,8 Zoll und beim S8+ sind es 6,2 Zoll. Der Super AMOLED-Bildschirm löst bei beiden Modellen mit 2.960 x 1.440 Bildpunkten auf.

Iris-Scanner vom Note 7 geerbt

Über dem Bildschirm befinden sich die Selfie-Kamera mit einem 8-Megapixel-Sensor und ein Iris-Scanner, der genutzt werden kann, um den Bildschirm zu entsperren. Wer sich hingegen lieber mit einem Fingerabdruck anmelden möchte, kann den rückseitigen Fingerabdruck-Scanner nutzen.

Den Iris-Scanner hat das Galaxy S8 vom Note 7 geerbt. (Bildquelle: winfuture.de)

Neben diesem befindet sich die 12-Megapixel-Kamera, die eine Blende von F/1.7 vorweisen kann, was lichtstarke Fotos verspricht.

Schneller UFS 2.0 Speicher

Befeuert wird das Galaxy S8 vom hauseigenen Exynos 8895 Octa-Core-Prozessor. Dieser unterteilt sich in vier schnelle Kerne á 2,5 Gigahertz und vier langsamere Kerne á 1,7 GHz. In anderen Regionen soll auch Qualcomms Snapdragon 835 zum Einsatz kommen.

Besonders auffällig ist der große AMOLED-Bildschirm auf der Vorderseite. (Bildquelle: winfuture.de)

Apps werden fürs Multitasking im 4 GB großen Arbeitsspeicher zwischengelagert. Der interne Speicher auf UFS 2.0-Basis ist 64 GB groß und per microSD-Karte erweiterbar. Beide Galaxy S8-Modelle verfügen zudem über LTE mit bis zu 450 MBit/s, Gigabit WLAN, Bluetooth 4.2 und NFC.

799 Euro für das Galaxy S8

Der Akku des Samsung Galaxy S8 hat eine Kapazität von 3.000 mAh, wohingegen das S8+ seine Stromreserven in einem 3.500-mAh-Akku speichert. Aufgeladen wird dieser erstmalig über einen USB Typ C-Anschluss. Das Samsung Galaxy S8 soll für 799 und das Galaxy S8+ für 899 Euro erscheinen.



Quelle : Winfuture

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten