Telekom bietet Internet auf Kurz- und Mittelstreckenflügen an

Telekom-Kunden können den Service vom 01. Februar bis 30. Juni 2017 kostenlos testen

Geschrieben von Marina Ebert am 11.01.2017.

Telekom Logo

Die Deutsche Telekom weitet schon seit geraumer Zeit ihr „Inflight-WLAN“ aus. Jetzt startet eine neue Testphase bei Kurz- und Mittelstreckenflügen in Europa. Erstmals kommt das Internet über den Wolken bei den Partnern Lufthansa und Austrian Airlines auf Flügen innerhalb Europas zum Einsatz.

Auf interkontinentalen Flügen bietet die Deutsche Telekom schon seit 2010 ihr „Inflight-WLAN“ an. Im Laufe der Zeit will der Provider den Service jedoch auf alle Flüge der gesamten Flotte von Lufthansa, Austrian Airlines und Eurowings-Maschinen ausdehnen. Innerhalb der Testphase steht erstmals allen Passagieren der ausgewählten Flugzeuge ein kostenloser Zugang zur Verfügung. Zudem bietet die Telekom drei verschiedene FlyNet WLAN-Pakete zum Erwerb an. Das FlyNet Message kostet 3 Euro, das FlyNet Surf kommt mit 7 Euro daher und das FlyNet Stream-Paket ist für 12 Euro zu haben.

Mobilfunk-Kunden der Deutschen Telekom sollen zusätzlich von dem Angebot profitieren. Wer einen Mobilfunk-Vertrag hat, kann die FlyNet Pakete im Zeitraum vom 01. Februar bis zum 20. Juni 2017 kostenlos testen. Zudem baut der Hersteller kontinuierlich die Technik zum besseren Internet-Empfang aus. Dabei setzt der Provider auf die Satelliten-Technik Global XPress (GX). Die zweite Variante zur Sicherstellung von „Inflight-WLAN“ ist das sogenannte European Aviation Network (EAN), welches mit einer Kombination von Bodennetz und Satelliten-Übertragung arbeitet.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten