ZTE präsentiert Blade V8 versehentlich

Android 7.0 Nougat und eine Dual-Kamera für die Mittelklasse

Geschrieben von Niklas Schäfer am 02.01.2017.

ZTE Logo

ZTE scheint das neue Blade V8 sogar noch vor der CES 2017 versehentlich gezeigt zu haben. Anhand der technischen Daten ist es in die Mittelklasse einzuordnen. Eine Dual-Kamera und Android Nougat 7.0 sind mit an Bord.

Dem chinesischen Unternehmen ZTE scheint bei der Veröffentlichung des Blade V8 ein Fauxpas unterlaufen zu sein, denn die Pressemitteilung scheint noch vor der CES 2017 abgeschickt worden zu sein. Es ist also davon auszugehen, dass die offizielle Vorstellung des Mittelklasse-Smartphones im Rahmen der Messe in Las Vegas geschehen wird. Die Pressemitteilung hält einige technischen Daten des 5,2 Zoll großen, 7,7 Millimeter dünnen Smartphones bereit und weist auch auf eine Dual-Kamera hin.

Als System-on-Chip dient Qualcomms Snapdragon 435 Octa-Core, während der Arbeitsspeicher mit drei GByte angegeben ist. Dazu gesellen sich 32 GByte interner Speicher, welcher vermutlich mit einer Micro-SD erweitert werden kann und ein Full-HD-Display. Als Betriebssystem wird Android in der Iteration 7.0 Nougat vorinstalliert.

Der Hersteller setzt auf eine Dual-Kamera an der Rückseite, die Bilder in 13 Megapixeln schießt. Der zusätzliche Sensor löst mit lediglich 2 Megapixeln auf und sammelt Tiefeninformationen. Mit diesen ist es möglich, auch nach dem Auslösen den Fokus zu ändern und die beliebte Tiefenunschärfe zu erzeugen. Besonders  interessant ist auch die Information, dass 3D-Fotos aufgenommen und mit einer VR-Brille angesehen werden können.

Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit sowie offizielles Bildmaterial sind leider noch nicht verfügbar. Allerdings wird ZTE das Blade V8 mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas vorstellen, sodass auch diese Informationen nicht lange auf sich warten lassen. Bisher scheint  ZTE auf jeden Fall ein sehr attraktives Modell für die Mittelklasse zu planen.



Quelle : Mobiflip.de

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten