• Asus PG258Q Teaser
  • Corsair K95 Platinum Teaser
  • Acer Predator Z271 Teaser
  • Galaxy A Serie Teaser
  • Asus Maximus IX Hero Teaser
  • be quiet! Pure Base 600 Teaser
  • MSI Z270 Xpower Gaming Titanium Teaser
  • samsung-sliderq4-2016

  • asus-zenfone-3-deluxe-teaser
  • Der Asus ROG Swift PG258Q besitzt ein extrem schnelles TN-Panel, das eine Bildwiederholrate von 240 Hertz bietet. Wir haben den Test gemacht.
  • Mit der K95 RGB Platinum haben wir Corsairs ranghöchste Gaming-Tastatur getestet. Ob sie den hohen Kaufpreis gerecht wird, klärt unser Test.
  • Der Acer Predator Z271 bietet auf gekrümmten 27 Zoll eine Full HD-Auflösung mit flotten 144 Hertz. Hier geht es zu unserem Videotest
  • Samsung hat seine Mittelklasse-Geräte der A-Serie aufgefrischt. Hier lest ihr, inwiefern sich das Galaxy A3 und A5 untereinander unterscheiden.
  • Die Maximus-Serie geht in die nächste Runde. Wir haben getestet, welche Funktionen das Maximus IX Hero Mainboard bietet.
  • Das Pure Base 600 stellt den Einstieg in die Gehäuse-Welt von be quiet! dar. Was das Einstiegsmodell alles leistet, haben wir für euch herausgefunden.
  • MSI hat mit dem Z270 Xpower Gaming Titanium ein passendes Mainboard für Intels Kaby Lake-Prozessoren im Portfolio. Wir haben das Mainboard getestet.
  • Das Asus ZenFone 3 Deluxe ist das bisher teuerste Smartphone des taiwanischen Herstellers. Gelingt Asus mit dem Deluxe der Anschluss an die Oberklasse?

Test: Teufels neues „Concept F“!

Geschrieben von Martin Wolf am 10.10.2007.

Teufel-Logo-neu

testbericht

Auch wenn es so manch einer noch nicht ganz wahrhaben will und auch wenn das Wetter uns trotz Stimmungsschwankungen noch die ein oder anderen milden Tage und Nächte beschert, der Sommer neigt sich nun mit großen Schritten dem Ende entgegen. Nicht mehr lange und Väterchen Frost gibt uns unter Garantie auf seiner „coolen“ Art die Ehre. Aber genug vom Wetter, wir sind ja hier keine Wetterstation. Wenn man sich aber auf etwas oder jemanden verlassen kann, dann sind es die „Teufelskerle“ aus der Hauptstadt, die regelmäßig und in gewohnter Manier ordentlich auf die Ohrmuschel geben. Mit dem „Concept F“ haben die Berliner nun ein weiteres 5.1 Soundsystem in den Handel gebracht, was mit neuester Technik und sehr guter Akustik nach neuen Besitzern mit einer nicht ganz so prallen Brieftasche brüllt. Ob der Sechste Sprössling der Concept-Reihe zu überzeugen weiß, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.

Wissen: Strom-LAN – eine Alternative zu WLAN?

Geschrieben von Redaktion am 18.09.2007.

Strom-Lan Alternative zu WLAN Startbild

wissen

Immer mehr Haushalte verfügen über einen Internetanschluss; aber was tun, wenn der Computer weit vom Telefonanschluss entfernt ist oder sogar auf einem anderen Stockwerk steht und somit eine Kabelverbindung aufwändig und teuer würde!?

Test: ASRock ALiveNF7G-HDready Mainboard

Geschrieben von Holger Luther am 05.09.2007.

standard_avatar_apc

testbericht

Immer kleiner wird heutzutage die Technik. Handys sind so klein, das man sie kaum noch bedienen kann. Computer passen in Form von PDAs schon in die Hosentasche und leistungsfähige Rechenmaschinen verschwinden dank Subnotebookformat schon mal zusammen mit dem übrigen Bürokram in der Aktentasche.

Wissen: Computersicherheit kostenlos

Geschrieben von Nils Waldmann am 07.08.2007.

wissen

In Zeiten wie diesen, wenn immer mehr Menschen einen Computer und einen Internetanschluss besitzen, steigt die Gefahr von einer Infektion durch Viren. Zwar arbeiten die Hersteller zahlloser Antiviren Programme fieberhaft an neuen Signaturen, um auch die aktuellsten Bedrohungen auszuschalten, allerdings schlafen auch die Erschaffer solcher Schädlinge nicht. Dieser Report soll klären, wie Sie Ihren Computer völlig kostenlos und effektiv sichern können.

Test: Drei neue Netzteile von QTechnology, Nexus & Xilence

Geschrieben von Marcel Schreiter am 28.07.2006.

standard_avatar_apc

testbericht

Die Auswahl des richtigen Netzteils hängt von vielen Faktoren ab. Möchte man sich einen einfachen Office-PC zulegen, dürfte in der Regel ein 350 Watt starkes Netzteil ausreichen. Benutzer von Dual-Core-Prozessor-Systemen und auch Gamer, sollten jedoch etwas mehr Geld für ein Netzteil ausgeben.

Test: Concept C 2.1 USB – Auf Teufel komm raus

Geschrieben von Martin Wolf am 28.07.2006.

Teufel-Logo-neu

testbericht

Wieder einmal wurden wir heimgesucht vom Leibhaftigen. Ja wir geben es zu, wir haben gesündigt. Wir haben uns verleiten lassen von lauter Musik und sind abgerutscht in eine Welt lauter, massiver Beats.Nein, wir bereuen Nichts! Heute steht uns mit dem Concept C 2.1 USB ein weiteres Werkzeug des Teufels gegenüber und versucht uns mit seinen verführerischen Klängen zu bekehren. Ob wir uns dagegen wehren können erfahren Sie in unserem kurzen Review.

Wissen: Was ist Lightscribe?

Geschrieben von Redaktion am 22.07.2006.

standard_avatar_apc

wissen

In nahezu jedem Computer befinden sich CD- oder DVD-Brenner. Ganz neu sind HD-DVD- und Blu-ray-Brenner, die noch größere Datenmengen auf optische Datenträger schreiben können.

Test: Sunbeam und Scythe CPU-Kühler

Geschrieben von Niklas Ludwig am 05.01.2006.

standard_avatar_apc

testbericht

Gerade im Sommer ist eine gute Kühlung eine wichtige Voraussetzung für den stabilen Betrieb eures PCs. Neben der Grafikkarte wird dabei natürlich vor allem die CPU gefordert. Daher haben wir uns zwei CPU-Kühler in die Redaktion liefern lassen und sie gegeneinander antreten lassen. Wie sich die beiden Kühler in unserem Test schlagen, erfahrt ihr auf der folgenden Seite.

Wissen: Einen HTPC einrichten unter Linux

Geschrieben von Holger Luther am 01.01.2006.

wissen

Wen nervt es nicht auf dem Wohnzimmertisch je eine Fernbedienung für den Fernseher, den Videorecorder, den DVD-Player und wer weiß, was für Geräte noch, liegen zu haben. Die preiswerte Variante ist hier die Anschaffung einer lernfähigen Fernbedienung. Die elegantere Methode ist sicherlich das Konzept eines HTPCs. Oft sind es nämlich nicht nur die Fernbedienungen, mit denen man nicht mehr weiß wohin. Auch die Geräte selber passen oft nur mit Mühe in den Wohnzimmerschrank. Darüber hinaus bietet ein HTPC einen immensen Vorteil gegenüber den Standard-Geräten: Sobald ein neuer Standard das Wohnzimmer erobert, wird der HTPC einfach um die passende PC-Komponente erweitert und schon erfreut man sich einer neuen Funktion beim Fernsehen. Dieses Erweitern ist meist preiswerter, als für jeden Standard ein neues Gerät anzuschaffen und so rentieren sich die leicht höheren HTPC-Kosten des ersten Setups schnell. Darüber hinaus bietet ein HTPC auch noch den Vorteil, dass er nahezu beliebig um neue Funktionen erweitert werden kann, in dem neue Plugins installiert werden.

Test: iriver N10 128MB

Geschrieben von Redaktion am 14.02.2005.

standard_avatar_apc

testbericht

Er könnte als Winzling, Zwerg oder Miniatur unter den Flash-MP3-Playern bezeichnet werden: der iriver N10, welcher mit 128, 256 oder 512 MB erhältlich ist. Er ist ein wahrer Hingucker, unter den sonst so eintönigen Playern, die sich an immer mehr Hälsen der Menschen befinden. Aber diesen wird man nicht so schnell aus den Augen verlieren. Mit seiner spiegelenden Oberfläche und einem 16-stufigen OEL-Display, stichtsich das Leichtgewicht hervor.  Wir haben uns den Kleinen einmal näher angeguckt.

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten