Beiträge mit Tag ‘Haswell’

MSI X99A Godlike Gaming Mainboard für Haswell-E vorgestellt

Höhere Stabilität dank Turbo Socket mit 2036 Pins

Geschrieben von Niklas Ludwig am 09.07.2015.

MSI Logo

Der taiwanische Elektronikkonzern MSI präsentiert das X99A Godlike Gaming-Mainboard, das für Haswell-E-Prozessoren ausgelegt ist und bereits mehrere Übertaktungsweltrekorde aufstellen konnte.

Test: Fünf DDR4 Quad-Channel-Kits mit 16 GB

DDR4-Speicher von Adata, Crucial, G.Skill und Kingston mit 2666 bis 3000 MHz im Test

Geschrieben von Nils Waldmann am 18.05.2015.

DDR4-Roundup-Startbild-May2015

testbericht

Wer aktuell an der Speerspitze der Leistung mitspielen will, kommt um ein System auf Basis des X99-Chipsatzes von Intel kaum herum. Dabei verlangt Haswell-E zum ersten Mal nach DDR4-Speicher. Wir haben vier passende Kits für euch getestet.

Asus stellt Mainboards mit Intels neuen X99-Chipsatz vor

Geschrieben von Niklas Ludwig am 29.08.2014.

ASUS-Logo-neu

Intel präsentiert mit dem X99 einen neuen Chipsatz, der die Haswell-E-Prozessoren unterstützt und somit erstmals Achtkern-Prozessoren im Desktop-Segment ermöglicht. Passend zur Ankündigung des X99-Chipsatz, hat ASUS bereits die ersten Mainboards im Petto, die auf die Namen ASUS Rampage V Extreme und X99-Deluxe hören.

Erste Preise zu Haswell-E Prozessoren und Mainboards

Geschrieben von Robert McHardy am 20.08.2014.

Intel Logo

Die Veröffentlichung von Intels neuen Haswell-E Prozessoren, die erstmals DDR4 und acht Kerne für Desktop-Computer mit sich bringen werden, ist für den 29. August erwartet. Inzwischen sind im Internet bereits erste Preise und Bilder von CPUs und Mainboards aufgetaucht.

MSI zeigt X99 Mainboards

Geschrieben von Robert McHardy am 16.08.2014.

MSI Logo

Der Hersteller MSI nutzt die Gamescom in Köln und zeigte erstmals die Mainboards für die kommenden Intel Prozessoren. Neben dem X99S SLI Plus zeigt MSI auch das High-End-Modell X99S Gaming 9 AC.

Test: Intel Core i7-4790K Devil’s Canyon

Geschrieben von Niklas Ludwig am 16.08.2014.

Intel Core i7-4790K Startbild

testbericht

Der Haswell-Refresh brachte kaum Neuerungen mit sich und war in erster Linie für all jene interessant, die so oder so vor einer Aufrüstung ihres PCs standen. Unter dem Namen Devil‘s Canyon legt Intel nun die K-Versionen für den Core i5 und Core i7 nach, die nicht nur schneller takten, sondern auch über einen freien Multiplikator verfügen, was das Übertakten vereinfacht. Wir haben in diesem Test dem Intel Core i7-4790K auf den Zahn gefühlt und ihn mit dem Core i7-4790 ohne freien Multiplikator sowie seinem direkten Vorgänger, den Core i7-4770K, verglichen.

ADATA stellt XPG Z1 DDR4 Overclocking-RAM vor

Geschrieben von Robert McHardy am 08.08.2014.

ADATA_Logo-neu

Ende des Monats soll Intel die neue Haswell-E-Plattform veröffentlichen, welche erstmal DDR4-Speicher in herkömmlichen Desktop-Systemen unterstützen wird. Der Hersteller ADATA präsentiert nun dementsprechend den ersten DDR4-RAM der für Overclocking ausgelegt ist.

Erste Bilder eines geköpften Intel i7-5960X veröffentlicht

Geschrieben von Robert McHardy am 28.07.2014.

Intel Logo

Im September soll es soweit sein und Intels Haswell-E Prozessoren debütieren, wobei die CPUs bis zu acht CPU-Kerne besitzen und erstmals DDR4-Arbeitsspeicher unterstützt wird. Erste Bilder zeigen nun einen geköpften i7-5960X.

Intel Haswell-E ab Mitte September verfügbar

Geschrieben von Niklas Ludwig am 02.07.2014.

Intel Logo

Die neuen Intel Haswell-E-Prozessoren sollen ab Mitte September verfügbar sein. Gleichzeitig wird Intel den neuen X99-Chipsatz einführen, der DDR4-RAM unterstützen wird. Der Intel Core i7-5960X ist zudem Intels erster Octa-Core-Prozessor für den Consumer-Bereich, der auf insgesamt 16 Threads kommt.

Die Achtkerner der Intel Haswell-E-Reihe werden vorgestellt

Geschrieben von Robin Cromberg am 24.06.2014.

Intel Logo

Laut VR Zone wird Intel im September 2014 die neuen Achtkern-CPUs der Haswell-E-Serie offiziell vorstellen. Die neuen Prozessoren bieten erstmals allesamt DDR4-Unterstützung, das Topmodell Core i7-5960X wird außerdem erstmals acht Prozessorkerne in den Desktop-Bereich bringen.

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten