Beiträge mit Tag ‘Sicherheitslücken’

Sicherheitslücke in Android 4.3 und älter

Die Lücke wird nicht geschlossen – 60 Prozent aller Nutzer sind betroffen

Geschrieben von Eva L. López am 28.01.2015.

Android Logo

Adrian Ludwig, Googles Sicherheitschef, gab auf Google Plus bekannt, dass die bestehende Sicherheitslücke im WebViewer nicht geschlossen wird. Betroffen sich Millionen Nutzer, welche die Android Version 4.3 oder eine ältere haben. Ludwig empfiehlt deswegen den Usern, alternative Browser wie Google Chrome und Firefox zu downloaden und zu nutzen.

Fingerabrucksensor des Galaxy S5 unsicher

Geschrieben von Robert McHardy am 17.04.2014.

Samsung Logo

Nachdem bereits das Apple iPhone 5S über einen biometrischen Fingerabdrucksensor verfügt, findet sich das selbe Feature nun auch in Samsungs neuem Topmodell Galaxy S5. Wie auch bereits beim iPhone 5S lässt sich der verbaute Sensor des Galaxy S5 mit einem leichten Trick überlisten, sodass Dieben Haus und Tor geöffnet ist.

Update für OS X Mavericks 10.9 behebt Sicherheitslücke

Geschrieben von Niklas Ludwig am 28.02.2014.

Apple Logo

Vor etwas mehr als einer Woche wurde bekannt, dass es eine Sicherheitslücke in OS X Mavericks 10.9 Angreifern erlaubt, verschlüsselte Online-Verbindungen anzuzapfen und so Passwörter zu stehlen oder Schadsoftware zu installieren. Das Update auf Version 10.9.2 behebt diese Lücke und sollte von allen Mac Nutzern mit aktuellem Mavericks-Betriebssystem installiert werden.

Amazon Kennwörter sind nicht sicher

Geschrieben von Robert McHardy am 08.08.2013.

Amazon Logo

Der Onlineriese Amazon hat eine peinliche und auch sehr gefährliche Panne zu verzeichnen, laut den Kollegen von Heise ist es möglich sich in Amazon-Konten mit veränderten Passwörtern einzuloggen. Wie die Kollegen nach einem Hinweis eines Lesers herausfinden konnten ist es anscheinend möglich sich in (s)einen Amazon-Account auch mit einem eigentlich falschen Passwort einzuloggen, dabei ist zwar nicht jede beliebige Kombination möglich, allerdings sinkt durch diese Panne der Schutz des Kontos erheblich.

Sicherheitslücke in Netzwerkprotokoll entdeckt

Geschrieben von Christian Ludwig am 04.02.2013.

News Bild

US-Sicherheitsexperten haben vor kurzem eine schwerwiegende Sicherheitslücke in einem weit verbreiteten Netzwerkprotokoll entdeckt. Das betroffene Protokoll „UPnP“ dient zur Vernetzung von Geräten wie Drucker, Kameras oder Fernseher. Daraufhin wurde sogar das Computer Emergency Response Team(CERT)der USA benachrichtigt.

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten