[beendet] 12. Adventskalender Türchen: Caseking

Gewinne mit etwas Glück einen VERTAGEAR Racing Series SL4000 Gaming Chair
Heute öffnen wir das 12. Türchen des Allround-PC Adventskalenders! Zu gewinnen gibt es heute einen  fetten VERTAGEAR Racing Series SL4000 Gaming Chair im Wert von 300,- Euro!


Also dann, bitte nehmen Sie Platz! Und zwar auf den Vertagear Gaming-Chairs der S-Line. Diese S-Klasse der Computersessel vereint himmlischen Komfort mit einer durch Rennwagen inspirierten Ästhetik und gewährleistet so höchste Ergonomie und optimale Verstellbarkeit, um damit sowohl Gamern als auch professionellen e-Sportlern eine ideale Sitzgrundlage bieten zu können, die für deren angestrebte Spielerfolge schlicht essentiell ist. Denn ob man nun zu Hause spielt, auf einer LAN-Party oder bei einem eSports-Gaming-Event, eine ergonomische Sitzgelegenheit, die den Körper beim Spielen optimal stützt und sich zugleich dessen Form in verschiedenen Sitzpositionen anpasst, ist bei ausgedehnten Aufenthalten am PC ähnlich wichtig, wie bei einem Sportflitzer.

vertagear-gaming-stuhl-a vertagear-gaming-stuhl-b

In einem Race-Car spielen Gesundheitsaspekte gerade bei Fahrten über längere Distanzen eine ganz besondere Rolle. Bei der Optik der S-Line lässt sich deshalb die Verwandtschaft zu klassischen Rennsitzen sofort erkennen und somit sind die 360-Grad-Drehstühle nicht nur besonders bequem, sondern sehen auch noch fantastisch aus. Die Stühle von Vertagear erinnern jedoch nicht nur äußerlich an das Interieur eines Sportwagens, sondern orientieren sich vor allem an deren Sitz-Ergonomie, denn die gesundheitlichen Langzeitfolgen, die für ambitionierte Spieler aus einer suboptimalen Sitzhaltung resultieren können, sind auch bei 0 km/h nicht zu unterschätzen.

Der hier angebotene Gaming-Chair aus der stylischen SL4000-Reihe in der Farbe Schwarz-Blau konzentriert sich auf eben diese Aspekte und bietet obendrein ein unvergleichliches Maß an Bequemlichkeit und Anpassbarkeit. Dafür verantwortlich ist in erster Linie die auch nach vielen Spielstunden noch bequeme und beständige Polsterung aus HDF-Schaum (high density foam) in besonders dicker Ausführung. Diese ist mit einem PVC-Lederimitat bespannt, was dem SL4000 sein luxuriöses Aussehen verleiht, dabei aber den Vorteil mit sich bringt, dass der Racing Chair einfach zu pflegen und lange haltbar ist. Die angenehme Formgebung des SL4000 schont neben der Wirbelsäule auch effektiv die Handgelenke, Hals und Nacken, Schulterpartie sowie die Arme.

Zur zusätzlichen Stützung im Nacken- und Steißbereich werden zwei farblich passende Kissen mitgeliefert. Der Drehstuhl selbst fußt auf einer starken Stahl-Basis mit Fußkreuz aus einer Aluminium-Legierung sowie fünf beständigen Rollen und ist für Nutzer mit einem Gewicht bis zu 150 kg freigegeben. Dank der Tatsache, dass der Drehstuhl selber ziemlich leicht ausfällt (nur etwa 20 kg), lässt er sich mühelos auf diversen glatten Untergründen leise hin und her bewegen. Darüber hinaus punktet der SL4000 mit 360-Grad-Rotation, Flexibilität bei der Einstellung der Sitzhöhe (mittels bequemem Druckluftheber), in 4 Dimensionen (8 Richtungen) verstellbaren Armlehnen, variabel verstellbarem Winkel der Rückenlehne (bis 170°) sowie der integrierten Wippfunktion samt „Lock“-Mechanismus.

Technische Details:

Weitere Informationen zu den VERTAGEAR Racing Series SL4000 Gaming Stühlen findet ihr bei Caseking.de

 

Gewinnspiel

Was ihr tun müsst, um teilzunehmen, seht ihr in der folgenden Gewinnspiel-App. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen :) Teilnahmeschluss ist der 13. Dezember 2015 – 11:59 Uhr. Die Gewinner werden bis 20. Dezember 2015 auf allround-pc.com bekannt gegeben. Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

Das Gewinnspiel ist beendet, der Gewinner steht fest:

Ablauf:

Teilnahmebedingungen:

Text- und Bildquelle: Caseking.de


Marcel Schreiter Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com, zudem Fachmann für Social-Media-Marketing und hat sich als Influencer und Blogger in der Tech-Szene einen Namen gemacht. Auch ist er als Moderator vor der Kamera zu sehen. Reisen ist nicht nur seine Leidenschaft, sondern gehört auch zum Beruf. Einen Großteil seiner Zeit verbringt Marcel in seiner zweiten Wahlheimat Taiwan.

^