Test: Tronsmart Element T6

Schlichter Bluetooth-Speaker für 40 Euro
Audio 19.01.2018 / Lasse Jahn

Mit dem Element T6 Bluetooth-Speaker bringt Tronsmart einen vergleichsweise sehr günstigen, kabellosen Lautsprecher auf den Markt. Versprochen werden ein hoher Frequenzbereich und ein klarer, knackiger Sound. All das soll es für knapp 40 Euro geben, doch kann der Lautsprecher im Test überzeugen?

Übersicht

Der Element T6 setzt sich äußerlich kaum von der breiten Masse der Bluetooth-Lautsprecher ab. Auch er setzt auf die klassische Zylinderform und verzichtet auf auffällige äußerliche Features wie große LEDs. Dafür ist der 7,5 cm breite Lautsprecher sehr handlich und leicht zu bedienen.

Technische Daten

Bluetooth-Version4.1
Frequenzbereich60Hz – 20Khz
Leistung25 Watt
max. Schalldruckpegel≥86 dB(A)
NFCNein
Akkulaufzeitbis 15 h, 5200 mAh
Reichweite29 m
Gewichtca. 550g
Maße (L x B x H)75 mm x 75 mm x 195 mm
BesonderheitenK/A
FreisprecheinrichtungJa
KompatibilitätiOS und Android
Preis39,99 Euro

Lieferumfang

  • Tronsmart Element T6
  • Ladekabel (ohne Netzteil)
  • Klinkenkabel
  • Bedienungsanleitung
  • Waranty Card

Design & Verarbeitung

Das Design des Element T6 ist simpel gehalten. Der Lautsprecher aus dem Hause Tronsmart setzt, was das Layout der Tasten angeht, nicht auf die klassische Platzierung an der Seite. Stattdessen befinden sich die üblichen Bedienelemente auf der Oberseite des Lautsprechers. Diese umfassen das Standardpaket: Einen Power-Button, einen Play/Pause-Button, eine Taste für die Freisprechanlage und zwei Tasten für das Vor/Zurückspringen. Außerdem befindet sich im oberen Bereich ein Rad zur Lautstärkeregelung, welches die eben genannten Knöpfe umschließt und erstaunlich gut funktioniert.

Der Element T6 setzt auf schlichtes Design

Dadurch weist der Element T6 nur einen Tieftöner auf, der auf Unterseite des Lautsprechers platziert wurde. Zwar wirbt Tronsmart mit „360° Surround Sound“, doch für Lade- und Klinkenanschluss wurde das Meshgitter unterbrochen, wodurch man, je nach Winkel, nicht das gleiche Sounderlebnis hat. Das Gesamtdesign wirkt trotzdem durchdacht. Der Klinken- und Micro-USB-Anschluss ist gut verarbeitet und unter einer Kappe, an der Seite des Lautsprechers platziert. Dadurch lassen sich die Kabel auch an den aufgestellten Speaker anschließen. Das Rad als Lautstärkeregler ist keine Neuerfindung, lässt sich aber trotzdem sehr angenehm bedienen. Auch das Meshgitter ist nichts Besonderes, wurde aber nichtsdestotrotz sehr gut verarbeitet und wirkt, genau wie die Tasten sehr robust. Nur der Lautstärkeregler macht keinen sehr stabilen Eindruck. Das Rad besteht aus Kunststoff und ist zwar gut verarbeitet, wirkt aber dennoch wie die Schwachstelle des Lautsprechers. Alles in allem setzt sich das Design des Element T6 nicht wirklich von der breiten Masse der Bluetooth Speaker ab.

Eigenschaften & Klangqualität

Wer aufgepasst hat wird feststellen, dass Knöpfe für wesentliche Funktionen, wie zum Beispiel das Bluetooth-Pairing fehlen. In der Bedienungsanleitung ist angegeben wie welche Funktion aktiviert wird. Das ist teilweise etwas umständlich aber nicht wirklich kompliziert. So muss, um die Bluetooth-Verbindung zu trennen, der Play/Pause-Button mehrere Sekunden gedrückt gehalten werden. Um die Bedienelemente herum befindet sich ein kleiner LED-Ring, der Feedback durch Farbänderung und Blinksignale gibt. Wenn der Lautsprecher aufgeladen wird, verändert sich die Farbe sobald der Akku voll ist, allerdings lässt sich der LED-Ring nicht vom Benutzer anpassen.

 

Element T6

Bei normalen Betrieb leuchtet der LED Ring Blau (Bildquelle: Tronsmart)

Der Speaker kann klassisch per Bluetooth oder über einen Klinkenanschluss angesteuert werden, eine Verbindung durch Berühren beider Geräte per NFC ist nicht möglich. Die wahre Stärke des Element T6 ist aber seine Klangqualität. Er glänzt durch seinen hohen Frequenzbereich, der von 60 Hz bis 20.000 Hz reicht, und somit größer ist als der des JBL Pulse 3. Wir haben dies getestet und festgestellt, dass die Angaben des Herstellers korrekt sind. Auch bei hoher Lautstärke können immer noch schmetternde Bässe und klare Höhen erkannt werden. Ein weiterer Vorteil ist das Lautstärke-Rad, da es sich sehr gut für die Feinjustierung der Lautstärke eignet. Die beiden 2.600 mAh Akkus sorgen für bis zu 15 Stunden tollen Klang. Bei unseren Messungen in der Redaktion haben wir zudem eine maximale Lautstärke von 86 Dezibel messen können, beim Reichweiten-Test wurde die Bluetooth-Wiedergabe bei 29 Metern Entfernung zum Smartphone unterbrochen. Der Tronsmart Element T6 wird nach nur zwei Sekunden in der Bluetooth-Gerätesuche ausfindig gemacht, die Pairing-Zeit lag mit rund fünf Sekunden noch im grünen Bereich.

Testvorgang

*Maximaler Schalldruckpegel: Der Wert des maximalen Schalldruckpegels wurde nicht im Labor gemessen und ist somit keine exakte Messung. Er soll nur eine grobe Richtung vorgeben, an der man sich orientieren sollte. Die Messungen wurden im Freien mit dem Mini Sound Level Meter durchgeführt.

 

Reichweite/ Empfang: Die unten aufgeführten Ergebnisse wurden im Freien durch auf dem Boden abgesteckte Abmessungen und der schrittweisen Entfernung von Smartphone zum Bluetooth Speaker ermittelt. Als Smartphone verwendeten wir das iPhone 7.

 

Suche/ Pairing: Mit dem Begriff der Suche ist die Zeit gemeint, die das Smartphone brauchte um den Bluetooth-Speaker zu finden. Anschließend benötigt das Smartphone Zeit um sich mit dem Bluetooth-Speaker zu verbinden, diesen Vorgang nennt man Pairing.

Testergebnisse

Lautstärke

86 dB(A)

Suche

~2 s

Pairing

~5 s

Reichweite

<29 m

Fazit

Tresomarts Element T6 ist zugegebenermaßen kein revolutionärer Bluetooth-Lautsprecher und ob man das schlichte Design gegenüber einer mit LEDs verzierten Box vorzieht, ist Geschmacksache. Festhalten lässt sich allerdings, dass dieser Lautsprecher, was die Klangqualität betrifft, einem JBL Pulse 3 oder Ultimate Ears Blast ebenbürtig ist und das für knapp ein Fünftel des Preises. Auch die Verarbeitung des Lautsprechers ist besser als das, was man für knapp 40 Euro erwartet. Der Speaker ist zwar nicht unbedingt für den Outdoor-Gebrauch konzipiert, wirkt aber trotzdem relativ robust. Tronsmart verzichtet auf Features wie LED-Beleuchtung, Google Assistant oder eigene Apps und liefert einen durchschnittlich aussehenden, aber sehr gut klingenden Bluetooth Speaker. Daher ist der Element T6 eine absolute Kaufempfehlung!

Wer direkt zuschlagen möchte, bekommt mit folgendem Rabattcode 25% Rabatt beim Kauf auf Amazon: Z7U427G6 

ProContra 
  • Soundqualität
  • Volumenrad wirkt nicht sehr robust
  • gute Verarbeitung
 
  • hohe Akkulaufzeit
 
  • Preis
 

 

Sharing:
Lasse Jahn Lasse Jahn

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.