Der Anker Soundcore Life Q30 tritt in die Fußstapfen eines kleinen Preis-Leistungs-Geheimtipps, macht jedoch vieles besser als sein Vorgänger. Ob der schicke kabellose Kopfhörer mit anpassbarer Geräuschunterdrückung eine wirkliche Alternative zu teuren Konkurrenzmodellen darstellt, verraten wir euch im Test.

Übersicht

Die Soundcore Life-Reihe von Anker steht seit dem ersten Modell, dem Q10 für kabellose Kopfhörer mit langen Akkulaufzeiten und niedrigen Preisen. Mit dem Soundcore Life Q20 (hier im Test) kam aktive Geräuschunterdrückung hinzu – für einen 60-Euro-Kopfhörer sehr ungewöhnlich. Der neue Soundcore Life Q30 erweitert das Serienkonzept weiter und ergänzt es um mehrere Noise-Cancelling-Einstellungen samt Transparentmodus, bleibt aber in einer ähnlichen Preisregion. Bereits der Q20 war eine günstige Alternative zu kabellosen 200-Euro-ANC-Kopfhörern, mit dem Q30 macht Anker nun deutlich mehr Druck nach oben.

Lieferumfang

  • Anker Soundcore Life Q30
  • Reiseetui
  • USB-C-Ladekabel
  • 3.5-mm-Klinkenkabel

Design & Verarbeitung

Anker hat das Design des Soundcore Life Q30 ordentlich umgekrempelt. Mit vielen abgerundeten Designelementen, einem gebürsteten Aluminium-Kopfbügel und bronzefarbenen Soundcore-Logos macht der Kopfhörer einen sehr modernen und edlen Eindruck. Nichtsdestotrotz kann er wieder platzsparend zusammengefaltet werden und ist somit hervorragend für den Transport und Einsatz in Flugzeug, Bahn und Co. geeignet.

Hochwertiger Bluetooth-Kopfhörer zum vernünftigen Preis

Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-2
Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-6
Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-7
Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-5

Optisch ganz nett, aber praktisch fast ein Rückschritt, sind Form und Anordnung der Bedienelemente am Gerät. Die viereckigen Knöpfe des Vorgängers sind schmalen Streifen gewichen, die sich ein wenig schwerer mit den Fingern ertasten lassen. Nach kurzer Eingewöhnung fühlen wir uns jedoch schneller an eindrückbare Stellen am Kopfhörer heran.

Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-4Die Bedienelemente sind erneut sehr umfangreich, aber deutlich schmaler als beim Vorgänger

Geladen wird der Q30 nun über einen USB-C-Anschluss, wodurch Besitzer aktueller Smartphones praktischerweise deren Ladegeräte verwenden können. Auch ein 3,5-mm-Klinkeneingang ist vorhanden, das beiliegende AUX-Kabel misst etwas mehr als einen Meter. Damit ist es für das Smartphone in der Hosentasche oder ein Notebook geeignet, für den Einsatz an einem PC ist es  hingegen zu kurz.

Insgesamt fühlt sich der Life Q30 deutlich hochwertiger als sein Vorgänger an. Nicht, dass der Q20 einen unwertigen Eindruck hinterließe. Doch die neue Version wirkt mit ihrem Metallbügel und dem aufwändigeren Design schlicht und einfach weniger wie ein Einsteiger- oder Mittelklassemodell. Auch wird der Q30 nun mit einem Hartschalen-Reiseetui geliefert, während der Vorgänger mit einem Kunstleder-Beutel auskam.

Eigenschaften & Klangqualität

Der Anker Soundcore Life Q30 bietet eine enorme Akkulaufzeit. Bei deaktiviertem Noise Cancelling und bei einer Lautstärke von 60 % soll der Kopfhörer 60 Stunden Wiedergabe bieten. Die Laufzeit bei aktivierter Geräuschunterdrückung wurde zusätzlich erhöht und wird nun mit rund 40 Stunden angegeben. Die Akkulaufzeit ist einer der größten Stärken des Q30, denn schon ein kurzer Ladevorgang reicht in der Regel für einen Tag aus.

Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-10Bereits eine kurze Ladung mit dem beiliegenden USB-C-Kabel reicht für mehrere Stunden Wiedergabedauer aus

Bereits der Vorgänger wurde über Micro-USB rasend schnell aufgeladen. Der Q30 ist hier nicht anders: Kurz vor Verlassen des Hauses meldet sich der Kopfhörer beim Einschalten mit „Battery Low“. Schnell schließe ich ihn ans Ladegerät, trinke noch einen Kaffee, ziehe mir Jacke und Schuhe an und siehe da – „Battery Medium“. Anker gibt bis zu 4 Stunden Wiedergabedauer pro 5-Minuten-Ladung an und das Resultat erfreut alle, die regelmäßig vergessen ihre Geräte aufzuladen. Schade ist, dass trotz App-Möglichkeiten keine genaue Akkustandanzeige verfügbar ist. In der Soundcore-App wird lediglich ein kleines Batterie-Symbol angezeigt, das keine genauen Angaben zur verbleibenden Wiedergabedauer bietet.

Anker-Soundcore-Life-Q30-Test-1

Anker gibt den Frequenzbereich mit 16 Hz bis 40 kHz an, womit sich der Kopfhörer für das Hi-Res Audio Zertifikat qualifiziert. Erneut kommen keine hochwertigen Audio-Codecs, sondern nur SBC und AAC zum Einsatz. Doch an irgendeiner Stelle müssen wohl Abstriche für den niedrigen Preis gemacht werden. Verlustfreies Hi-Res-Audio wird daher nur über ein Klinkenkabel geliefert. Der Unterschied ist deutlich hörbar, leider müssen wir dabei auf die Bedienelemente am Kopfhörer verzichten.

Die allgemeine Audioqualität des Soundcore Life Q30 kann für einen kabellosen Kopfhörer dieser Preisklasse überzeugen. Wie beim Vorgänger treten die Bässe ein wenig zu sehr in den Vordergrund, lassen sich aber diesmal in den Equalizer-Einstellungen der App zähmen. Mit dem richtigen EQ-Profil punktet der Kopfhörer durch ausgewogenen und voluminösen Klang, der Dank geschlossener Bauweise nicht von unseren Sitznachbarn wahrgenommen wird.

Anpassbare Geräuschunterdrückung für verschiedene Umgebungen

Auch der Q30 bietet wieder aktive Geräuschunterdrückung, unterscheidet dabei jedoch zusätzlich zwischen drei Modi. Die Optionen „Verkehr“, „Indoor“ und „Outdoor“ sind nur über die Soundcore-App verfügbar und passen die Mikrofoneinstellungen an die jeweilige Umgebung an. Im Outdoor-Modus werden Straßengeräusche und Windrauschen gefiltert und der Indoor-Modus stellt Gespräche von Kollegen oder die Geräusche der Klimaanlage stumm. Der Transport-Modus bietet wiederum das höchste Maß an Geräuschunterdrückung und ist etwa für Flugzeugrauschen oder das Rattern der Straßenbahn ausgelegt. Im Praxistest können die verschiedenen Modi sehr überzeugen und halten, was die Herstellerangaben versprechen.

Soundcore-Q30-Equalizer Soundcore-Q30-Equalizer-Benutzerdefiniert

Alternativ kann auch ein Transparenzmodus eingeschaltet werden, wahlweise in der App oder durch mehrfaches Drücken der ANC-Taste am Gerät. In diesem Modus optimiert das eine Mikrofon unsere Stimme, während das andere Umgebungsgeräusche erfasst. Das Ergebnis ist eine bessere Wahrnehmung unserer Umgebung, etwa wenn wir die Straße überqueren wollen. Auch nahegelegene Stimmen werden deutlicher über die Kopfhörer wiedergeben.

Soundcore-Q30-Geräuschunterdrückung Soundcore-Q30-Schlaf

Der Life Q30 kann per Multi-Point Connection mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. So können Musik über Notebook oder Tablet wiedergegeben und Anrufe automatisch am Smartphone angenommen werden, ohne dass wir selbst das Wiedergabegerät wechseln müssen. Leider bemängelten die meisten der testweise angerufenen Testpersonen die schwache Mikrofonqualität der Kopfhörer. Die Stimme wird blechern und dumpf übertragen.

Fazit

Anker hat gleich zwei unserer größten Kritikpunkte am Soundcore Life Q20 behoben: Der Q30 ist nun endlich mit einer modernen USB-C-Schnittstelle ausgestattet, zudem erhält er die gewünschte App-Unterstützung samt Equalizer. Letzterer ist für einige Nutzer womöglich essenziell, da er den leicht überbetonten Bässen einen Dämpfer vorschieben kann. Leider sind weder App noch Equalizer über den analogen Kabelanschluss verfügbar, denn nur hier kommen wir in den Genuss der bestmöglichen Soundqualität.

Denn für hochwertige Audio-Codecs hat es auch beim Q30 nicht gereicht. Dieser letzte Kritikpunkt ist einem Kopfhörer dieser Preisklasse jedoch leicht verziehen. Andere Hersteller hätten für einen kabellosen Kopfhörer mit dieser Ausstattung Preise im dreistelligen Bereich abgerufen.

Zur UVP von rund 80 Euro* bietet dieses Modell eine wirklich hervorragende Akkulaufzeit, gute Audioqualität, ein schickes Design und anpassbare Geräuschunterdrückung. Schwache Mikrofonqualität wird in diesem Kontext für die meisten Nutzer leicht zu verschmerzen sein.

Kopfhörer
Allround-PC.com
10/2020
Anker Soundcore Life Q30
Preis/Leistung

Pro

  • Verarbeitungsqualität
  • lange Akkulaufzeit
  • schnelles Laden per USB-C
  • App-Unterstützung
  • Anpassbare Geräuschunterdrückung
  • mitgeliefertes Reiseetui

Contra

  • hochwertige Codecs fehlen
  • Mikrofonqualität bei Anrufen

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.