MSI bringt mit dem MAG CH130 X einen weiteren Gaming-Stuhl im bekannten Rennsessel-Design, der zugegebenermaßen mit schwarzen Samt- und Kunstleder-Elementen einen hochwertigen Eindruck macht. Ob sich das Modell aus einem Meer von zum Verwechseln ähnlichen Stühlen hervortun kann, finden wir in diesem Test heraus.

Übersicht

Das Produktsortiment von MSI umfasst viele Kategorien, von Gaming-Laptops über Komponenten wie Grafikkarten bis hin zu Monitoren und Peripherie lässt sich problemlos ein vollständiges Setup aus reinen MSI-Produkten zusammenstellen. Inzwischen hat der taiwanesische Hersteller auch einige Gaming-Stühle im Sortiment, zu denen sich nun der MAG CH130 X* als neuestes Modell gesellt.

Zusammenbau & Design

Beim Aufbau erwarten uns keine Überraschungen: Die Rollen werden per Hand ins Fußkreuz gesteckt und sämtliche Schrauben mit dem beiliegenden Inbusschlüssel eingedreht. Zusätzliches Werkzeug muss nicht hervorgekramt werden.

Schwarze Optik, einfacher Zusammenbau, schicker Stuhl

Unterm Sitz steckt die übliche Klasse-4-Gasdruckfeder, Rahmen und Fußkreuz sind aus Stahl gefertigt. Die Ränder von Seitenwangen, Sitz und Rückenlehne sind mit weichen Samtbezügen versehen, ansonsten kommt überwiegend Kunstleder zum Einsatz. Auch Kopf- und Lendenkissen sind mit schwarzem Lederimitat überzogen und werden durch Gurtführungen in der Rückenlehne an Ort und Stelle gehalten.

Die Abmessungen fallen alles in allem durchschnittlich aus, lediglich die Sitzfläche ist mit 52 Zentimetern Breite ein wenig knapper bemessen. Die Sitztiefe von 57 cm wird durch das feste Lendenkissen zusätzlich beschnitten, sodass wir relativ weit vorn auf dem MAG CH130 X sitzen.

Mit seinem geringen Kunststoffgehalt und dem schicken Zusammenspiel der Samt- und Kunstleder-Elemente macht der CH130 X einen hochwertigen Eindruck. An unserem Testmodell sind uns keinerlei Unsauberkeiten aufgefallen.

Sitzkomfort

Trotz knapperer Sitzflächen-Abmessungen fühle ich (Körpergröße 186 cm) mich beim Sitzen nicht allzu sehr eingeengt. Dem einen oder der anderen Nutzer*in könnte das überdurchschnittlich dicke und harte Lendenkissen störend auffallen, dieses lässt sich jedoch mit einem Handgriff entfernen.

Von einem ergonomischen Standpunkt aus ist die Härte des Lendenkissens durchaus willkommen, die Lendenwirbel werden bei längerem Sitzen gut gestützt – vorausgesetzt, das Kissen sitzt an der richtigen Position. Auch das kühle Kunstleder-Kopfkissen macht einen komfortablen Eindruck, zudem fällt die Rückenlehne ausreichend hoch aus.

Die Verstellmöglichkeiten entsprechen weitestgehend dem, was wir bei einem Gaming-Stuhl in dieser Preisklasse erwarten können. Die Rückenlehne kann im Winkel 90 bis 150 Grad angepasst und auch der Sitz selbst gekippt werden. Eine Wippsperre gibt es ebenfalls, bei der durch simples Eindrücken des Höhenverstellungs-Hebels die Wippfunktion blockiert wird. Leider lassen sich die Armlehnen nur in zwei Dimensionen verstellen, Drehen oder seitliches Verschieben ist nicht möglich. Die gummierten und recht großen Flächen der Armlehnen bieten den Ellbogen jedoch eine gemütliche Ablagefläche.

Fazit

Der pechschwarze MSI MAG CH130 X gibt mit seiner Samt-Kunstleder-Kombination ein schickes Bild ab, erfindet aber das Rad nicht neu. Die Verarbeitungsqualität entspricht hohen Anforderungen und auch die Verstellmöglichkeiten bedienen weitestgehend aktuelle Standards. Einzig die Armlehnen lassen sich in weniger Dimensionen verstellen, als wir es schon von deutlich günstigeren Stühlen gewohnt sind. Die beiden Zusatzkissen für Nacken und Lenden können mit Bändern befestigt werden und bieten durch ihre dichte Schaumpolsterung guten Halt. Aufgrund von Dicke und Härte des Lendenkissens könnte die somit beschränkte Sitzfläche manchen Nutzer*innen allerdings zu knapp ausfallen.

Mit einem Preis von rund 330 Euro* ist der MSI MAG CH130 X nicht das günstigste Modell, liefert aber ein entsprechend hochwertiges Gesamtpaket. Abseits des Designs bietet er nur wenig, das ihn von der Masse der Gaming-Stühle in Rennsessel-Optik abheben würde.

Gaming-Stühle
Allround-PC.com
06/2021
MSI MAG CH130 X
Empfehlung

Pro

  • Schicke Samt-Kunstleder-Optik
  • Hoher Sitzkomfort
  • Hochwertige Zusatzkissen
  • Einfacher Zusammenbau

Contra

  • Sitzfläche mit Lordosenkissen ggf. zu kurz
  • Armlehnen nur zweidimensional verstellbar

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst.
Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.