Für euer Home-Office: ICY BOX Thunderbolt 4 Dockingstation & Hub

Anzeige Monitore und Peripherie über ein Kabel verbinden!
ICY BOX

Mit der neuen Thunderbolt 4 DockingStation und dem Thunderbolt 4 Hub hat ICY BOX zwei nützliche Gadgets im Portfolio, die das Anschließen von Monitoren, Maus und Tastatur am Notebook vereinfachen. Wir zeigen euch, was das Duo zu bieten hat.

Bereits letztes Jahr haben wir euch zwei Dockingstations von ICY BOX in einem Video vorgestellt. Diese unterstützten die Thunderbolt-Technologie jedoch nicht und benötigten so die DisplayLink-Software, um weitere Monitore anschließen zu können. Bei der neuen Thunderbolt 4 Dockingstation und dem Thunderbolt 4 Hub ist dies jedoch nicht mehr nötig.

Thunderbolt 4: Die Neuerungen

Ermöglicht wird die Plug-and-Play-Funktion dank Thunderbolt 4. Welche Vorteile der Anschluss im Vergleich zu seinem Vorgänger und auch „klassischen“ USB-Anschlüssen bietet, erfahrt ihr im Video oder noch ausführlicher in unserem Wissens-Artikel. Denn grundlegend bleibt festzuhalten: USB-C ist nicht gleich TB4, bzw. ein USB-C Anschluss bringt nicht automatisch die Kompatibilität zu TB4 mit. Doch über Thunderbolt 4 erhaltet ihr zahlreiche Möglichkeiten, zusätzliche Hardware an euer Notebook anzuschließen.

Übersicht der Unterschiede zwischen TB4, TB3, USB4 und USB3 (Bild: Intel)

Die aktuelle Generation des Anschlusses (zu erkennen an dem Blitz-Symbol) bietet eine Bandbreite von bis zu 40 Gigabit pro Sekunde und unterstützt damit mind. 2x 4K-Displays oder 1x 8K-Display. Dazu gibt es eine verdoppelte PCIe-Bandbreite auf bis zu 32 Gigabit pro Sekunde (besonders für externe SSDs praktisch), längere Kabel mit bis zu zwei Metern Länge und einen DMA-Schutz (Direct Memory Access) vor unbefugtem Zugriff auf den Arbeitsspeicher des Host-Systems.

Video: ICY BOX Duo im Check

ICY BOX 10-in-1 Thunderbolt 4 Dock

Das ICY BOX 10 in 1 Thunderbolt 4 Dock bietet sich für sehr umfangreiche Setups mit zwei oder sogar drei Monitoren an. Neben Maus und Tastatur können darüber auch externe Festplatten und Speicherkarten am Notebook angeschlossen werden. Verpackt sind die Anschlüsse in einem Gehäuse aus Aluminium. Für das Thunderbolt 4 Dock werden knapp 340 Euro fällig.

ICY BOX Thunderbolt 4 Hub

Wessen Setup etwas spartanischer eingerichtet ist, beispielsweise mit nur einem oder zwei Monitoren sowie Maus und Tastatur, und wer die Anschlussvielfalt des Docks nicht benötigt, der kann auch zum ICY BOX Thunderbolt 4 Hub greifen. Bei einem Preis von 210 Euro spart ihr euch so auch noch einmal 130 Euro im Vergleich zum Dock.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und nicht zu verpassen, wenn ICY BOX neue Produkte vorstellt, könnt ihr dem Hersteller auf folgenden Plattformen folgen:


Leonardo Ziaja Leonardo Ziaja

... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

^