Was ist besser als ein Monitor? Genau, zwei Monitore! Mit dem Asus ZenScreen MB16AC bietet Asus einen portablen 15,6-Zoll-Monitor an, der das Bildsignal über einen USB C-Anschluss empfängt.

Übersicht

In manchen Situationen kann ein zweiter Monitor hilfreich sein, beispielsweise für ein besseres Multitasking oder um eine Präsentation zu halten. Der Asus ZenScreen MB16AC soll sich für eben solche Einsatzzwecke eignen und kann per USB-C-Kabel mit nahezu jedem Notebook verbunden werden.

Lieferumfang

  • Asus ZenScreen MB16AC
  • Transporthülle / Ständer
  • Stift zum Aufstellen
  • USB C-Kabel
  • USB-C-auf-A-Adapter

Design & Verarbeitung

Der Asus ZenScreen MB16AC hinterlässt bereits beim Auspacken einen hochwertigen Eindruck, was primär an der Aluminiumrückseite liegt. Diese erinnert mit ihrem konzentrischen Design an die Notebooks der Zen-Serie. Der Monitor wiegt ohne Hülle 740 Gramm und ist lediglich 8 Millimeter hoch. Sein Portabilitäts-Versprechen hält er somit schon mal!

ASUS-Zen-Screen-Portable-MB16AC-1Der mobile Monitor überzeugt mit einer guten Verarbeitung sowie einer überzeugenden Farbdarstellung.

Auf der linken Seite des ZenScreen MB16AC ist ein USB-C-Anschluss im Rahmen integriert, der die einzige Anschlussmöglichkeit darstellt. Er dient somit gleichzeitig als Stromquelle, der Monitor wird also vom Notebook mit Bild und Energie gespeist.

ASUS-Zen-Screen-Portable-MB16AC-4

Der untere Rahmen auf der Vorderseite besteht ebenfalls aus Aluminium und beherbergt auf der linken Seite zwei Bedientasten. Auf der rechten Seite befinden sich der Einschaltknopf sowie ein Loch. Das Loch kann zum Aufstellen des portablen Monitors genutzt werden, indem ein Stift hindurch gesteckt wird.

ASUS-Zen-Screen-Portable-MB16AC-3Das Bildschirmsignal wird über das USB C-Kabel übertragen.

Im Lieferumfang ist zudem eine faltbare Transporthülle enthalten, mit der sich der Monitor ebenfalls aufstellen lässt. Die Hülle und der Monitor werden von Magneten sicher zusammengehalten. Mit der Hülle kann der Monitor in zwei verschiedenen Winkel aufgestellt werden.

Technik & Bildqualität

Der Bildschirm besitzt eine Diagonale von 15,6 Zoll und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Asus hat sich für ein IPS-Panel entschieden, das eine gute Farbwiedergabe und hohe Betrachtungswinkel bietet.

Display WidgetDie Bedienung mit den Tasten ist sehr mühsam, immerhin kann man die DisplayWidget Software zum Einstellen des Monitors nutzen.

Die Bildqualität des Monitors weiß durchweg zu überzeugen, auch die durchschnittliche Maximalhelligkeit liegt mit von uns gemessenen 254 cd/m² über den von Asus angegebenen 220 cd/m². Aufgrund der nicht entspiegelten Oberfläche eignet sich der Bildschirm allerdings nur bedingt für den Einsatz im Freien.

Display Widget 2In den erweiterten Einstellungen lassen sich Optionen wie die Helligkeit anpassen.

Die Bedienung ist angesichts nur zwei vorhandener Tasten mühsam, daher sollte zuerst das Asus DisplayWidget installiert werden. Mit dieser Software können alle Einstellungen bequem mit der Maus vorgenommen werden.

Fazit

Der Asus ZenScreen MB16AC erfüllt seinen Zweck als mobiler Monitor: er ist leicht und für seine 15,6 Zoll durchaus kompakt. Full HD ist bei dieser Bildschirmgröße eine absolut ausreichende Auflösung und die Bildqualität des IPS-Panels überzeugt mit satten Farben und guten Kontrasten. Für den Einsatz im Freien ist der Monitor durch die spiegelnde Oberfläche jedoch nicht geeignet.

Die Schutzhülle fungiert gleichzeitig als praktischer Aufsteller, alternativ kann ein länglicher Gegenstand wie ein Stift als solcher dienen. Weniger praktisch ist hingegen die Steuerung mittels der beiden Bedientasten. Immerhin lassen sich mithilfe der Software Krämpfe in den Fingern vermeiden.

Ein Vorteil ist außerdem, dass der mobile Monitor lediglich ein USB-Kabel für den Betrieb benötigt. Ein zusätzlicher Stromanschluss wie beim Wimaxit Portable Display hätte den Funktionsumfang des Asus ZenScreen erhöht und auch die Nutzung von Mobilgeräten wie Smartphones erlaubt. Dies ist nur mit dem ZenScreen Go MB16AP möglich, der einen integrierten Akku für die Stromversorgung des Displays besitzt. Der Asus ZenScreen MB16AC ist zu einem Preis von rund 250 Euro erhältlich.

Pro

  • Design und Verarbeitungsqualität
  • IPS-Panel mit guter Farbdarstellung
  • Schutzhülle dient als Ständer
  • benötigt nur einen USB-Anschluss

Contra

  • spiegelt stark
  • fummelige Bedienung

Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.