Das 21:9-Format ist euch nicht breit genug? Der Asus ROG Strix XG49VQ bietet 49 Zoll im 32:9-Format und ist damit potenziell der Traum aller Widescreen-Fans.

Übersicht

Der Asus ROG Strix XG49VQ geht mit seinen gekrümmten 49 Zoll schon fast als Fernseher durch. Durch das breite 32:9-Format unterscheidet sich der Monitor allerdings deutlich von einem herkömmlichen Fernseher. Er entspricht quasi zwei nebeneinander angeordneten 27-Zoll-Monitoren im 16:9-Format.

Produkte der Marke ROG richten sich primär an Gamer, was auch dem Strix XG49VQ anzumerken ist. Die Bildwiederholfrequenz beträgt flotte 144 Hz, außerdem unterstützt der Monitor FreeSync 2. DisplayHDR 400 soll darüber hinaus für kontrastreiche Bilder sorgen. Klingt nach einem rundum gelungenen Monitor, aber ist er das auch?

Video-Test

Fazit

Der Asus ROG Strix XG49VQ macht insbesondere beim Spielen eine gute Figur. Das 32:9-Format und die Krümmung lassen uns noch tiefer in das Spielgeschehen eintauchen. Mit 144 Hz und FreeSync 2 wird ein flüssiges Spielerlebnis ohne Bildfehler gewährleistet. Bei uns ließ sich auch G-Sync Compatible aktivieren, allerdings kam es in Menüs oder kurz nach Start des Levels gelegentlich zu einem leichten Flackern des Bildes.

Eine weitere optische Aufwertung stellt HDR 400 dar, das im Vergleich mit HDR 1000 wie beim Asus PG27UQ jedoch weniger stark beeindruckt. Ein kleiner Wermutstropfen ist die Reaktionszeit, die mit 4 Millisekunden theoretisch schnell genug ist. Allerdings weisen alle Overdrive-Funktionen eine leichte Schlierenbildung auf, die beim Spielen im Eifer des Gefechts jedoch kaum bis gar nicht wahrgenommen wird.

Die Bildqualität überzeugt mit dem für ein VA-Panel typischen hohen Kontrast und einer sehr guten Farbdarstellung. Beim Spielen tritt sie zwar in den Hintergrund, aber spätestens auf dem Desktop macht sich die recht niedrige Pixeldichte bemerkbar. Das Bild könnte schärfer wirken und insbesondere Schrift ist teilweise ausgefranst.

Das 32:9-Format bietet dafür viel Platz zum Arbeiten, darüber hinaus können zwei Geräte parallel ein Bild anzeigen. Zahlreiche ergonomische Anpassungsmöglichkeiten erlauben zudem eine optimale Ausrichtung an die Sitzposition. Der Asus ROG Strix GX49VQ ist aktuell für etwas mehr als 1.000 Euro im Handel erhältlich.

Pro

  • 144 Hertz
  • Display HDR 400
  • unterstützt FreeSync 2 HDR
  • mit Abstrichen auch G-Sync Compatible
  • gute Bilddarstellung
  • ergonomische Anpassungsmöglichkeiten
  • zwei Quellen gleichzeitig nutzbar

Contra

  • geringe Auflösung
  • leichte Schlierenbildung
  • etwas schwammiger Bedien-Joystick

*Das ist ein Affiliate-Link. Mit dem Kauf über diesen Link kannst Du unsere Webseite einfach supporten – Vielen Dank!


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.