Drucker-Patronen und ihre Tücken: Warum Originale sinnvoll sind

Was sind die Vorteile von originalen Patronen?
Infos Brother  /  
Brother MFC-L8900CDW Beitragsbild

Drucker sind aus dem heutigen Alltag noch immer nicht wegzudenken: Egal ob in Betrieben, Schulen oder in Behörden, der Drucker ist ein wichtiger Begleiter bei der täglichen Papierarbeit. Aus einem hohen Druckvolumen folgt jedoch schnell ein hoher Toner oder Tinten-Verbrauch. Entsprechend stellt sich irgendwann die Frage nach dem richtigen Ersatz. Ein wichtiger Punkt ist dann der Kostenfaktor.

Drucker-Hersteller gibt es wohl wie Farbpartikel in der Tinte. Ein Urgestein auf dem Markt ist der japanische Produzent Brother, welcher seit 1962 in Deutschland ansässig ist und 1908 gegründet wurde. In vielen Haushalten dürfte ein Brother-Modell stehen, denn immerhin handelt es sich hierbei um den viertgrößten Produzenten weltweit. Folglich standen viele bereits vor der Aufgabe, die Patronen bzw. Tonerkartuschen des eigenen Modells auszutauschen. Die meisten werden sich dabei vermutlich eine Frage stellen: „Kaufe ich die Originalware von Brother, oder setzte ich auf günstigere Ersatzpatronen eines Fremdherstellers“.

Welche Vorteile bieten originale Brother Patronen/Kartuschen?

Zwar wirkt der günstigere Preis zunächst attraktiv, originale Brother-Patronen bzw. Kartuschen haben aber klare Vorzüge. Der Einsatz von Original-Verbrauchsmaterial macht sich sofort bei der Druckqualität bemerkbar, da Patrone/Kartusche und Drucker perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zudem setzt Brother auf höhere Qualitätsstandards als etwaige Dritthersteller. So verwendet der Drucker-Anbieter etwa wischfeste Pigmenttinte, die sich sehr gut mit dem Papier verbindet. Ein weiterer Pluspunkt sind das tiefe Schwarz und die kräftigen Farben.

Auch das Preis-Argument ist nur bedingt richtig. Oft benötigen Dritthersteller-Lösungen mehr Tinte bzw. Toner, um ein gleichwertiges Ergebnis zu erzielen. Dadurch halten die Patronen/Kartuschen effektiv kürzer, womit früher Ersatz nötig wird.

Druckqualität eines Brother Druckers

Auf der Suche nach einem passenden Händler wird einem schnell der Onlinehändler TonerPartner ins Auge fallen. Der Händler ist schon seit 1993 tätig und bietet eine große Auswahl an Druckern, Patronen, Tonerkartuschen und Bürozubehör an. Besonders die bequeme Suche zeichnet diesen Anbieter aus. Interessant ist vor allem die nachhaltige Ausrichtung von TonerPartner.

Recycelte Patronen für den nachhaltigen Druck

Passend hierzu bietet der Händler recycelte Brother-Patronen an, die unter dem Namen „greenline“ vertrieben werden. Hiermit wird nicht nur eine größere Menge an Plastik eingespart, sondern auch der Geldbeutel geschont. Oft sind die Greenline-Patronen günstiger als neu hergestellte Produkte. Die Refill-Patronen können mehrfach wieder befüllt werden und damit die CO₂-Bilanz des eigenen Druckers nachhaltig verbessern. Natürlich muss dabei nicht auf die gewohnte Druckqualität verzichtet werden.

Toner-Wechsel kurz erklärt

Natürlich bietet Brother ebenfalls eine Vielzahl von Laserdruckern an, die insbesondere durch ihr Wartungsarmut überzeugen. Wir haben bereits vor einiger Zeit den Brother MFC-L8900CDW Farblaserdrucker für euch getestet. Allerdings unterscheidet sich der Wechsel des Toners etwas vom klassischen Tintendrucker. Aber keine Sorge, der Tausch ist auch hier in wenigen Schritten vollzogen.

Brother MFC-L8900CDW Toner
Der Austausch wird im Zweifelsfall an der Drucker Innenseite bildlich erklärt

Zunächst muss die Abdeckung des Druckers geöffnet und die Schublade herausgezogen werden, um an die leeren Tonerkartuschen zu gelangen. Anschließend wird das Ganze gelöst, in dem der grüne Hebel gedrückt wird. Vor dem Einsatz der neuen Kartusche muss die Verpackung samt Abdeckung entfernt werden. Achtet auf jeden Fall darauf, die richtige Farbe auf den dazu vorgesehenen Platz zu setzen. Insgesamt gibt es vier Farben bei einem modernen Farblaserdrucker: Schwarz, Magenta, Cyan und Yellow. Nach dem Einsetzen und Einrasten wird der Drucker wieder geschlossen. Sollte der Drucker die neue Kartusche nicht erkennen, kann es hilfreich sein, das Gerät aus und wieder einzuschalten.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert