Amazon bringt Kindle Paperwhite nach Deutschland

News  / Niklas Ludwig

Amazon Logo

Mit dem Kindle Paperwhite bringt Amazon die neuste Generation seines beliebten eReaders nach Deutschland, von dem es zwei Versionen geben wird: Eine mit WLAN und eine weitere, die neben WLAN, auch 3G-Mobilfunk unterstützt.

Das 212-ppi-Display des Kindle Paperwhite bietet eine höhere Auflösung, 62 Prozent mehr Pixel und 25 Prozent schärfere Kontraste als sein Vorgänger. Damit die Augen des Lesers nicht ermüden, setzt Amazon auf eine patentierte integrierte Beleuchtung. Im Gegensatz zu gewöhnlichen TFT-Displays wird das Licht hierbei unterhalb einer entspiegelnden Beschichtung in das Display hinein und von den Augen des Lesers weggeleitet.

Durch ausgeklügelte Stromsparmechanismen soll eine Akkuladung bis zu acht Wochen halten (bei einer täglichen Lesezeit von einer halben Stunde mit ausgeschalteten WLAN). Bei dem Kindle Paperwhite WLAN + 3G können Bücher in über 80 Ländern weltweit über das Mobilfunknetz gekauft und heruntergeladen werden – die Verbindungskosten übernimmt Amazon. Mit 9,1 mm und 213 g hat der Paperwhite zudem deutlich abgespeckt. Das Basismodell kostet 129 Euro und die 3G-Variante 189 Euro.  Beiden können ab sofort vorbestellt werden und werden am 22. November ausgeliefert.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.