Canon stellt EOS 6D-DSLR Kamera vor

News  / Hans Hoffmann

Canon Logo

Mit der EOS 6D präsentiert Canon sein neustes Mitglied der EOS DSLR-Serie und zugleich die derzeit leichteste und kleinste Canon Vollformat-Kamera. Die EOS 6D ist als Einsteiger-Modell in die Canon Vollformat-Kategorie konzipiert und verfügt als erste Canon-Kamera über WLAN und GPS.

Die neue Canon EOS 6D ist mit einem 20,2 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor und einem DIGIC 5+ Prozessor ausgestattet. Der Standard-ISO-Bereich von ISO 100 bis 25.600 lässt sich bis auf ISO 50 – 102.400 erweitern und soll so auch bei sehr dunklen Lichtverhältnissen für natürliche Aufnahmen sorgen. Zudem verfügt die EOS 6D über das neue 11-Punkt-AF-System, welches die bisher stärkste Low-Light-Leistung aller Canon AF-Systemen bietet. So arbeitet die automatische Scharfstellung bis zu -3 LW.

Über die WLAN-Funktion können gerade aufgenommene Bilder sofort via Facebook oder YouTube geteilt werden. Zudem lassen sich die Bilder kabellos an externe Speichersysteme senden und via WLAN-Drucker ausdrucken. Das integrierte GPS ermöglicht es, die Aufnahmen mit Standortdaten zu versehen. Mit der mitgelieferten Map Utility Software kann anschließend die abgegangene Route nachvollzogen werden.

Die Canon Eos wird in Kürze zu einem Preis von ca. 1999 Euro im Handel erhältlich sein.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.