Google-Maps-Anwendung bald für Apple iOS?

News 27.09.2012 / Hans Hoffmann

Google Logo

Nach den letzten ungenauen Informationen von Googles Verwaltungschef Eric Schmidt über eine Google Maps-Anwendung für das iOS-Betriebssystem, will die New York Times nun von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben, dass diese Anwendung bereits in Arbeit ist. Bis die Anwendung zur Nutzung bereit ist, wird es aber noch eine Weile dauern.

Grund der Verzögerung ist die Spekulation seitens Google, die Standardkartenanwendungen für Apples Betriebssystem noch länger auszubauen. Doch bevor der Vertrag ausgelaufen ist, hat sich Apple bereits dazu entschieden eine eigene Richtung einzuschlagen. Apple sieht die eigene Maps-Anwendung im Vergleich mit der Android-App im Nachteil. So bietet Google auf Basis des Android-Betriebssystems eine Turn-by-Turn-Navigation, während das Apple iOS-Pendant nur Routen berechnen kann.

Zurzeit gibt es jedoch noch keine Angaben zum Entwicklungsstand oder möglichen Release-Termin. Gerüchten zufolge wird die neue iOS-Map-Anwendung aber mit aufwendigem 3D-Bildmaterial laufen.


Tags:
Teilen:
Hans Hoffmann ... ist seit über vier Jahren als Redakteur bei Allround-PC.com tätig und unterstützt uns seitdem mit News und Berichten zu aktuellen Produkten. Über einen Freund, welcher bereits fester Bestandteil bei Allround-PC war, fand er in unser Team. Neben dieser Arbeit studiert Hans an der Technischen Universität Dresden Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Leichtbau.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.