HTC: M7 als Nachfolger des One X

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

HTC Logo

Mit dem M7 plant HTC einen Nachfolger des One X, welches das aktuelle Flaggschiff des taiwanesischen Smartphone-Herstellers ist. Dies besagen zumindest aktuellste Gerüchte aus der Zuliefererindustrie.

Aktuellen Berichten nach wird das Display eine Diagonale von 4,7 Zoll besitzen und mit 1920 x 1080 Pixeln auflösen. Unter der Haube des M7 soll ein Qualcomm Snapdragon S4 schlummern, der auf vier Kerne mit jeweils 1,7 Gigahertz Takt zurückgreifen kann. Dem Prozessor stehen ganze zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Speicher umfasst 32 GB. Für ausreichende Laufzeiten soll ein 2.300-mAh-Akku sorgen. Zum Schießen von Schnappschüsse wird wohl eine 13-Megapixel-Kamera sowie eine 2-Megapixel-Webcam verbaut werden. Als Betriebssystem wird Android 4.2 ausgeliefert, das mit HTCs hauseigener Anpassung Sense 5 versehen wird. Eine offizielle Enthüllung könnte im Februar 2013 auf dem Mobile World Congress stattfinden.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.