Intel will auf den mobilen Markt

News 14.12.2012 / Christian Ludwig

Intel Logo

Intel will laut eigener Aussage den ARM-Prozessoren Dampf machen. Der Hersteller hatte auf dem International Electron Devices Meeting neue Prozessoren/ SoSc auf Basis des 22-Nanometer-Verfahrens mit Tri-Gate-Prozess angekündigt. Aufgrund der eigenen Fabriken ist Intel hier klar im Vorteil.

Laut Intel wurden für die neuen Prozessoren der Fertigungsprozess verfeinert und die Architektur speziell für Smartphones und Tablets verfeinert. Dies soll das Verhältnis Stromverbrauch zu Leistung Branchenführend sein, so Intel.

Sharing:
Christian Ludwig

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.