Vorstellung des Samsung Galaxy IV bereits im Februar 2013?

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Samsung Logo

Mitarbeitern von Samsung zufolge, soll das Galaxy S IV bereits im Februar 2013 erscheinen. Damit würde der koreanische Konzern zum ersten Mal seine Ein-Jahres-Strategie für die Vorstellung neuer Geräte einhalten.

Äußerlich soll das Galaxy S IV nicht großartig überarbeitet werden und sich an dem Design des S III orientieren. Lediglich das bisherige 4,8-Zoll-Display soll größer werden und durch ein 5 Zoll großes OLED-Display ausgetauscht werden. Ob ein flexibles Display zum Einsatz kommen wird, gilt als unwahrscheinlich, da Samsung bisher noch mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat. Als Prozessor soll wieder ein Exynos-Prozessor mit vier Kernen zum Einsatz kommen, wobei mit einer höheren Taktrate zu rechnen ist. Zudem soll ein LTE-fähiges Funkmodul verbaut werden.

Als potentieller Vorstellungsort gilt der Mobile World Congress, der vom 25. bis zum 28. Februar 2013 in Barcelona stattfinden wird.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.