ADATA mit neuem USB 3.0 Stick und W-LAN Cardreader

1 Min. lesen
News  / Nils Waldmann

ADATA Logo

Der Speicherhersteller ADATA ist ebenfalls auf der CeBIT 2013 unterwegs. Wir haben uns die Zeit genommen, ein Auge auf neue und kommende Produkte zu werfen, die den Konsumenten in naher Zukunft erwarten. Mit dabei ist ein W-LAN-Cardreader der ebenfalls einen integrierten Akku enthält, um Smartphones und Tablets oder andere USB-Geräte aufzuladen.

Das Produkt hört auf den Namen DashDrive Air AE400 und verbindet einen SD-Kartenleser inklusive USB-Port mit einem 5000 mAh großem Akku sowie einem integrierten W-LAN-Hotspot. Dadurch ist das Teilen von Speicherkarteninhalten unter mehreren Geräten kein Problem mehr. Der Zugriff soll über eine normale Netzwerkfreigabe erfolgen. Für Android und iOS gibt es entsprechende Apps. Die Anzahl der Geräte ist auf maximal 10 gleichzeitige Zugriffe beschränkt. Die Performance hängt aber natürlich auch vom eingesteckten Speichermedium ab. Geplant ist des Weiteren ein Modell mit integrierter 500-GB-Festplatte und einem leicht größeren Akku, was den Namen AE800 tragen wird.

Ebenfalls neu ist der USB-3.0-Stick DashDrive Elite UE700, der erst in der kommenden Woche offiziell vorgestellt wird. Angeboten werden soll der Stick in den drei Kapazitätsabstufungen 16, 23 und 64 GB. Die Transferraten des größten Modells werden mit bis zu 95 MB/s beim Schreiben sowie 200 MB/s beim Lesen angegeben. Auch geht man dazu über, die Class 10 SD-Karten nun durch UHS-I-fähige Produkte zu ersetzen, da ADATA hier klar den Fokus im Flashkartenbereich erkennt.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.