Android Version des i-FlashDrive erhälich

News  / Daniel Bogdoll

PhotoFast liefert ab sofort den neuen „i-FlashDrive Android“ aus. Die bisherigen i-FlashDrive Modelle hatten den Nutzen, alle Apple-Geräte um Speicherplatz zu erweitern, da es nicht möglich ist, SD-Karten jeder Art oder andere Speichermöglichkeiten im Gerät zu integrieren. Als einziges Unternehmen weltweit verfügt PhotoFast über die Lizenz für den 30-poligen Stecker von Apple.

Das neue i-FlashDrive Modell erweitert die Möglichkeiten um einen MicroUSB-Anschluss, so dass auch Android Geräte diesen nun nutzen können. Mit einem Gewicht von nur 18 Gramm wiegt der i-FlashDrive sehr wenig und ist damit mobil, da auch die Abmessungen sehr kompakt sind. Dokumente und Daten, welche auf dem i-FlashDrive Android gespeichert werden, können nun durch nahezu sämtliche Geräte betrachtet werden – mit dem USB-Anschluss sind PCs und MACs versorgt, MicroUSB ermöglicht den Zugang zu allen aktuellen Android Geräten, Dock- bzw. Lightning-Anschluss sind für alle Apple-Geräte vorhanden.

iFlashDrive Android

Bei der Verwendung unter Android ist im Gegensatz zu iOS keine spezielle App notwendig – jeder Filemanager funktioniert. Dennoch bietet PhotoFast im Playstore eine eigene App an, welche der iOS App recht ähnlich ist – diese ist an sich ein weiterer FileManager mit vollständiger Wiedergabefunktion. Desweiteren lassen sich Musik-Playlisten und Videos direkt via Airplay mit Dropbox–Unterstützung streamen. Als Sicherheitsfeature wurde auch eine Verschlüsselung für Dateien jeder Art integriert. Als Sahnehäubchen können auch Kontakt-Backups erstellt und geladen werden. Auch eine Sprachnotiz-Funktion ist integriert.

Der neue i-FlashDrive Android ist zu folgenden Preisen ab sofort im Handel erhältlich.

i-FlashDrive Android  

Ohne Adapter

Mit Lightning-Ad.

8GB

69,95€

n/a

16GB

99,95€

124,95€

32GB

149,95€

174,95€

64GB

n/a

249,95€

 

 

 


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.