Blue Screen of Death auf dem iPhone 5S

News 12.10.2013 / Robert McHardy

Bislang war der sogenannte Blue Screen of Death (BSOD) nur auf Windows-Rechnern gefürchtet, nach mehreren Berichten ist der blaue Bildschirm nun aber auch auf dem iPhone 5S vertreten. Anscheinend lässt sich Apples neuster Streich leicht zum Abstürzen motivieren lassen, laut diversen Berichten verabschiedet sich das iPhone 5S mit einem blauen Bild und einem anschließenden Neustart des Gerätes, falls die Tabellenkalkulation der Apple iWork Suite benutzt wird.

Des Weiteren scheint der Fehler laut einigen Benutzern bei der Benutzung der ScoreCenter App des amerikanischen Sportsenders ESPN aufzutreten. Bislang steht ein Statement Apples noch aus, allerdings ist zu hoffen, dass es lediglich um einen Software-Fehler handelt. Im weitaus schlimmeren Fall könnte es sich um einen Hardware-Fehler des SoCs handeln, wie er bereits 1994 bei Intel mit dem „Pentium-Bug“ vorkam.



Quelle : CNET


Teilen:
Robert McHardy hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.