Cherry und Corsair präsentieren MX-RGB Tastenmodul

1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Cherry und Corsair arbeiten gemeinsam an einer Gaming-Tastatur, welche die brandneuen MX-RGB Tastenmodule von Cherry verwenden soll. Die Besonderheit dieser Module liegt darin, dass sie die Tasten in allen 16,7 Millionen RGB-Farben erstrahlen lassen. Darüber hinaus sollen die Tasten durch höchste Präzision, Langlebigkeit und N-Key-Rollover die Bedürfnisse von Profi-Gamern befriedigen.

Die MX-RGB Tastenmodule werden, wie schon die Vorgänger der MX-Baureihe, mit der Gold-Cross-Point-Technologie arbeiten. Diese verspricht nach wie vor beste Kontaktrückmeldungen, höchste Präzision und eine extrem lange Lebensdauer durch Verwendung von Gold in den Kontakten. Die Kontakte sind außerdem selbstreinigend und nicht anfällig für Schmutz und Staub.
Direkt auf der Leiterplatte befestigte SMD-LEDs ermöglichen das darstellen des gesamten RGB-Farbspektrums, so lässt sich die Tastatur mit den MX-RGB Modulen sowohl ein- als auch mehrfarbig beleuchten. Auch die Helligkeit der SMD-LEDs ist variabel.
Gamer dürften sich besonders für die N-Key-Rollover Funktion interessieren. Diese ermöglicht das gleichzeitige Betätigen einer beliebigen Anzahl von Tasten, im Gegensatz zum herkömmlichen 3-Key-Rollover. So lassen sich alle erdenklichen Tastenkombinationen belegen, und mit den MX-RGB Modulen ist es sogar möglich, besonders komplizierte Kombinationen für bessere Einprägsamkeit in einer eigenen RGB-Farbe permanent hervorzuheben.

617x617_pressebild_jm_v01

Die MX-RGB Module werden in vier Ausführungen mit unterschiedlichen Schaltcharakteristiken angeboten, die sich unter anderem in der Kontaktrückmeldung unterscheiden. Die MX-RGB Module, sowie die erste, auf diesen MX-RGB Tastenmodulen basierende, mechanische Gaming-Tastatur von Corsair, werden im Januar 2014 auf der CES in Las Vegas vorgestellt.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.