HTC One Max offiziell vorgestellt

News  / Niklas Ludwig

Mit dem HTC One Max stellt das taiwanesische Unternehmen ein Konkurrenzprodukt zum Samsung Galaxy Note 3 vor. Das Smartphone wird über einen 5,9 Zoll großen Bildschirm mit Full HD-Auflösung verfügen und bietet wie Apples iPhone 5S einen Fingerabdrucksensor, mit dem sich das Gerät entsperren lässt.

Optisch ähnelt das HTC One Max dem One mini, setzt bei der Hardware jedoch überwiegend auf Komponenten, die bereits im HTC One verbaut werden. Als SoC kommt somit der Snapdragon 600 zum Einsatz, dessen vier Kerne jeweils über 1,7 Gigahertz Taktfrequenz verfügen und der auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Die aus der One-Familie bekannte Ultrapixel-Kamera darf selbstverständlich auch beim One Max nicht fehlen. Der festverbaute 3.300 mAh-Akku lässt sich durch das Power-Flip-Case um weitere 1.150 mAh erweitern.

HTC One Max Smartphone

Als große Verbesserung gegenüber den anderen One-Modellen darf sicherlich die Erweiterung des 16 GB großen internen Speichers per microSD-Karte angesehen werden. Im Gegensatz zum iPhone 5S sitzt der Fingerabdrucksensor beim One Max auf der Rückseite. Beim Betriebssystem setzt HTC auf Android 4.3 mit der neuen Sense-Oberfläche in der Version 5.5. Das HTC One Max soll gegen Ende Oktober zu einem Preis von 699 Euro im Handel erhältlich sein.

Quellen
  • HTC

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.