Intel Broadwell Prozessoren erst 2015?

News  / Jan Koch

Intel LogoNormalerweise bringt Intel im regelmäßigen Abstand eine neue Prozessorarchitektur auf den Markt. So sollte es ursprünglich auch mit der neuen Prozessorarchitektur mit dem Namen Broadwell geschehen, jedoch befinden sich seit einiger Zeit keine eindeutigen Hinweise mehr auf die Entwicklung der Broadwell-Prozessoren in Intels Roadmaps. Das sorgt für Verwirrung und lässt neuen Spielraum für Spekulationen entstehen.

Es könnte ein Hinweis darauf sein, dass Intel nicht an den ursprünglichen Plänen festhalten will und bereits neue Pläne für den Broadwell in der Hinterhand hat. Eine andere Möglichkeit wäre, dass man sich bei Intel mehr Zeit mit der Entwicklung lassen will, weil die aktuelle Marktsituation noch sehr gering ist und AMD noch keine entsprechenden Pläne vorgestellt hat.

Den aktuellen Informationen zufolge plant Intel eine Auffrischung der aktuellen Prozessorserie im Jahr 2014. Doch wann können wir mit der neuen Prozessorarchitektur von Intel rechnen? Bei der technischen Universität Krakau geht man davon aus, dass Intel die Produktion und Auslieferung auf das Jahr 2015 verlegen wird und die für 2015 geplante Einführung der Skylake Prozessoren auf 2016 verschiebt.

Die angesprochenen Skylake Prozessoren stellen einen weiteren Fortschritt in der Prozessorevolution dar, da diese bereits DDR4-RAM und PCI-Express 4.0 unterstützen sollen. 


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.