Intel gibt Marktstart für 4G LTE Modem bekannt

News  / Jan Koch

Intel hat heute den Markstart des 4G LTE Modems bekanntgegeben, welches bereits auf der IFA 2013 in Berlin vorgestellt wurde.

Mit dem Intel XMM 7160 hat Intel eine der weltweit kleinsten und energieeffizientesten Modem-Lösungen entwickelt, die ab sofort im Handel erhältlich ist. Dabei bietet das XMM 7160 4G LTE Modem Multimode (2G/3G/4G LTE) für Sprach- und datenintensive Anwendungen und erlaubt weltweites LTE-Roaming durch die Unterstützung von 15 LTE-Frequenzbändern. Darüber hinaus ermöglicht das Modem die Kommunikation über Voice over LTE (VoLTE) und verfügt über eine konfigurierbare RF-Architektur. Diese Architektur besitzt Echtzeit-Algorithmen für  Envelope Tracking und Antennen-Tuning sowie kostengünstige Multiband-Konfigurationen, um längere Akkulaufzeiten und weltweites LTE-Roaming zu ermöglichen.

Führende Hersteller wie Samsung haben das neue 4G LTE Modul bereits in ihren Geräten eingebaut oder planen weitere mobile Endgeräte damit auszustatten. So läuft beispielsweise das Samsung GALAXY Tab 3 mit einem solchen Modul, welches bereits in Europa und Asien erhältlich ist.

Darüber hinaus hat Intel weitere Module auf Basis des XMM 7160 für das kommende Jahr angekündigt. 


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.