Neues Nexus 7 doch mit Snapdragon 600

News 28.07.2013 / Robert McHardy

Laut Google kommt im neuen Nexus 7 Tablet ein Snapdragon S4 Pro zum Einsatz, welcher eigentlich aus vier Krait 200 Kernen besteht, wie Anandtech nun aber feststellte scheint im 2013er Nexus 7 doch kein S4 Pro sondern der schnellere S600 zu werkeln. Bei genauerer Betrachtung der Hardware fielen Brian Klug einige Unstimmigkeiten auf, zuallererst verwendet das Nexus 7 schnellen low-voltage DDR3 RAM mit 1600MHz, statt wie für den S4 Pro üblich DDR2 RAM. Außerdem konnte der Redakteur aus der Bezeichnung des SoCs feststellen, dass vier Krait 300 Kerne in der CPU stecken und somit nur ein umgelabelter  Snapdragon 600 in dem neuen Google Tablet werkeln kann. Lediglich der geringe Takt von nur 1,5 Gigahertz ist für einen S600 ungewöhnlich, da dieser normalerweise mit mindestens einem Takt von 1,7 Gigahertz eingesetzt wird. Letztendlich ist dies aber ein großer Gewinn für die Kunden, da der S600 deutlich mehr Rohleistung als der S4 Pro bietet und gerade per Custom-Kernel noch mehr Potential bietet.



Quelle : Anandtech

Sharing:
Robert McHardy hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.