Phonebloks wird real: Motorola kündigt Projekt Ara an

News  / Robert McHardy

Was mit Phonebloks bereits erste theoretische Formen annahm, stellt Motorola nun unter dem Projekt Ara offiziell vor. Mit dem Hintergedanken, dass jeden Nutzer sein Smartphone individuell gestalten können soll und die Komponenten wie Prozessor, Kamera oder Lautsprecher nach eigenem Bedarf auswählen kann – ganz wie bei einem Computer.


Quellen :

Motorola Blog
The next Web


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.