Qualcomm: Verbessertes WLAN dank StreamBoost

News 10.01.2013 / Niklas Ludwig

Qualcomm Logo

Im Rahmen der CES in Las Vegas hat Qualcomm die StreamBoost-Technologie vorgestellt. Sie soll in Routern zur Verwendung kommen und bei privaten Haushalten für eine optimale Aufteilung der Bandbreite sorgen.

So weist StreamBoost jedem Gerät und jeder Anwendung die benötigte Bandbreite zu, um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten. Mit Alienware und D-Link Systems präsentieren gleich zwei namenhafte Hersteller die neue Technologie auf der CES. Um eine hohe Benutzerfreundlichkeit zu garantieren, wird jedes Gerät mit  StreamBoost-Technologie eine Benutzeroberfläche besitzen, mit der sich das Gerät bedienen lässt und der Benutzer einen Überblick über die Verteilung der Bandbreite der einzelnen Geräte erhält. Erste Geräte sollen im Frühjahr dieses Jahres auf den Markt kommen


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.