Samsung Galaxy S3 erhält Android 4.2.2

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Samsung LogoIm Internet ist eine Vorabversion der Android Version 4.2.2 für das Samsung Galaxy S3 aufgetaucht, die viele neue Features mit sich bringt. Neben Neuerungen, die Android betreffen, erhält das S3 auch einige Funktionen seines großen Bruders, dem Galaxy S4.

Die Kollegen von Sammobile sind an eine geleakte Version 4.2.2. für das S3 gelangt und haben die Neuerungen offengelegt. Zu den neuen Funktionen zählt unter anderem die Unterstützung multipler Widgets bei Verwendung des Lockscreens. Zudem gibt es neue Unlock-Effekte und die Größe der Uhr lässt sich nun anpassen. Wer möchte, kann auch einen personalisierten Text auf dem Lockscreen anzeigen lassen.

Für S3-Besitzer, die viel mit dem Auto unterwegs sind, dürfte der Driving Modus interessant sein, der eine einfachere Bedienung des Smartphones während der Fahrt gewährleisten soll. Die Optionen wurden in mehrere Tabs unterteilt und fallen dadurch etwas übersichtlicher aus. Die Spracheingabe S Voice hat Samsung ebenfalls auf den neusten Stand gebracht. Viele weitere Neuerungen könnt ihr dem Video von Sammobile entnehmen. Wann das Update für das Samsung Galaxy S3 erscheinen wird ist noch ungewiss. Die geleakte Version soll zwar schon stabil laufen, aber ist natürlich noch lange nicht final. Daher ist eine Veröffentlichung im Juni oder Juli wahrscheinlich.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.