Samsung Galaxy S5 bereits im Januar

1 Min. lesen
News  / Redaktion

Mit dem Galaxy S5 will Samsung vieles besser machen, was bislang an der Galaxy Reihe kritisiert wurde, eine südkoreanische Webseite möchte nun erfahren haben, dass das Samsung Galaxy S5 bereits im Januar vorgestellt wird. Als Grund für die vorgezogene Vorstellung des kommenden Highend-Smartphones werden die nicht zufriedenstellenden Verkaufszahlen des Galaxy S4 genannt.

Dabei wird allerdings hervorgehoben, dass die Verkaufszahlen durchaus gut seien, Samsung habe anscheinend mit noch höheren Zahlen gerechnet. Wie bereits für die Vorstellung des Galaxy Note III und der Galaxy Gear wird es auch für das Galaxy S5 ein Unpacked-Event geben. Dieses wird vermutlich Mitte Januar stattfinden und damit zwischen der CES 2014 und des MWC 2014 stattfinden. Der offizielle Verkaufsstart für das Galaxy S5 soll Mitte Februar erfolgen.

Mit der vorgezogenen Vorstellung des nächsten Highend-Smartphones könnte Samsung sich vor allem gegen das das iPhone 5S und das kommende Nexus 5 behaupten. Weiteren Gerüchten zufolge sollen auf dem Unpacked-Event auch erste Informationen zu dem Galaxy F getauften Gerät genannt werden, welches sich nochmals über der Galaxy S Serie positionieren wird.

Samsung Galaxy S5 Vorgänger



Quelle : Naver


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

1 Kommentar

  • Sven

    So schnell ein neues Galaxy rausbringen? Naja ich weiß nicht so genau. Und was soll das können, was ein S3 oder S4 nicht kann? Kaffee kochen? Samsung sollte zwar die Konkurrenz nicht aus dem Auge verlieren aber seine Handys nicht so schnell auf dem Markt werfen meiner Meinung nach.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.