Samsung stellt neues Galaxy S4 LTE-A vor

1 Min. lesen
News  / Robert McHardy

Samsungs große und teilweise sehr unübersichtliche Modellvielfalt wird bereits seit dem Release des Galaxy S4 stark kritisiert. Des südkoreanische Konzern legt allerdings nochmals einen drauf und stellt, neben dem S4 Zoom, Mini oder Active, eine weitere Variante des Galaxy S4 vor. Das neue Modell hört auf den Namen Galaxy S4 LTE-A, wobei das A auf die Unterstützung des LTE-Advanced-Standards hinweist, sodass Datenraten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde ermöglicht werden. Des Weiteren verbessert Samsung den verbauten SoC, statt eines Exynos 5 oder eines Snapdragon 600 verbaut Samsung nun den sehr schnellen Snapdragon 800, welcher im Falle des SGS4 LTE-A mit 2,3 Gigahertz getaktet sein wird.

Wie auch im normalen S4 stehen dem SoC 2 Gigabyte an Arbeitsspeicher zur Verfügung, auch die restliche Ausstattung wie Kamera, Display etc. verbleiben wie in der Standard-Ausführung des Galaxy S4. Vorerst wird das neue Smartphone allerdings nur in Südkorea, der Heimat Samsungs, angeboten werden.


Quellen :

Sammyhub
Bildquelle


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.