Ubisofts Uplay erneut gehackt!

News  / Jan Koch

Ubisoft logoBereits im April 2013 wurde Ubisofts Spieledienst Uplay von Hackern ins Visier genommen und ausgenutzt.  Jetzt hat es Uplay noch einmal erwischt und Hacker konnten über Sicherheitslücken erneut in das System eindringen und Nutzerdaten stehlen.

Unter anderem gelangten die Hacker nach Angaben von Ubisoft an Accountnamen und somit auch an Email-Adressen und Passwörter. Kredikarteninformationen sollen aber nicht gestohlen worden sein.

Aufgrund dieses Vorfalls kann es bei Ubisoft momentan zu Störungen mit dem Uplay-Dienst und weiteren Webseiten von Ubisoft kommen, da man fieberhaft nach der Sicherheitslücke forscht. Wenn die Webseite zu erreichen ist, solltet ihr versuchen euer Uplay-Passwort zu ändern. Solltet ihr darüber hinaus eure Email-Adresse und das Passwort auf anderen Seiten wie etwa Facebook verwenden, so solltet ihr auch dort zur Sicherheit das Passwort ändern.

Ubisoft hat darüber hinaus alle Uplay-Accountinhaber per Email kontaktiert und auf den Vorfall hingewiesen. Jedoch könnten Diebe auf die Idee kommen an die gestohlenen Email-Adressen eine täuschend echte Email zu versenden, um an weitere Daten zu gelangen. Hier ist daher äußerste Vorsicht geboten! 


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.