Update für Windows Phone 8 bringt Verbesserungen

News  / Jan Koch

In den nächsten Tagen stellt der Softwarehersteller Microsoft ein neues Update für das mobile Betriebssystem Windows Phone 8 zum Download bereit. Wer allerdings eine vom Gerätehersteller oder Mobilfunkanbieter modifizierte Version von Windows Phone 8 auf seinem Smartphone installiert hat, muss sich unter Umständen noch gedulden.

Das neue Update soll unter anderem die Data Sense Funktion freischalten, mit der sich der eigene Datenverbrauch kontrollieren und steuern lässt. Dabei kann man den gesamten Datenverbrauch aller  Apps einsehen und den bei Erreichen einer definierten Grenze einschränken. Ob man die Funktion nutzen kann, hängt dabei aber vom Gerätehersteller und Mobilfunkanbieter ab.

Wenn das Smartphone über ein UKW-Radio verfügt, kann man dieses nun über „Musik + Video“ einschalten und benutzen. Bei der Wiedergabe von Musik wird die Verwaltung von Wiedergabelisten verbessert und Musik kann aus der eigenen Sammlung heruntergeladen werden.

Die Erreichbarkeit der voreingestellten Foto-App wurde verbessert, indem nach dem Update ein Knopfdruck auf die Kamerataste ausreicht um die App aufzurufen. Des Weiteren werden beim Update von Windows Phone 8 die Stabilität, Kompatibilität und Performance von Voice Over IP Anwendungen (z.B. Skype, Lync) und Bluetooth verbessert.

Die eben beschriebenen Features sind im Updatepaket von Microsoft enthalten. Je nach Hersteller und Mobilfunkanbieter können weitere Verbesserungen hinzukommen.  

Des Weiteren werden beim Update von Windows Phone 8 die Stabilität, Kompatibilität sowie Performance von Voip-Anwendungen und Bluetooth verbessert. Ein genauer Termin für das Update steht wie bereits beschrieben noch nicht fest und daher werden wir euch über den genauen Zeitpunkt informieren.  


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.