Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Verkaufsstart von Googles Nexus 5 rückt näher

Etliche Leaks wie Fotos von versandfertigen Nexus-5-Smartphones und versehentlich bereits online gestellte Vorbestell-Seiten verschiedener Mobilfunk-Anbieter machen klar: Das Nexus 5 von Google wird schon in den nächsten Tagen im Handel erhältlich sein. Ein Großteil der technischen Daten ist bereits bekannt, spekuliert wird jedoch noch über die Kapazität des Akkus sowie den Preis des Nexus 5. Auch wird sich zeigen, ob und welche Neuerungen das neue Android 4.4 KitKat mit sich bringt.

 

Das 4,95 Zoll große Display des Google Nexus 5 verfügt über Full-HD-Auflösung und wird durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt. Der leistungsstarke Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 800 rechnet mit einer Taktung von 2,3 Gigahertz, das Nexus 5 bietet zudem einen Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte RAM. Der Speicher wird sich wohl nicht durch eine microSD-Karte erweitern lassen, das Gerät wird jedoch wahlweise mit 16- oder 32-Gigabyte internem Speicher verfügbar sein. 
Das Nexus 5 misst 69,17 x 137,84 x 8,59 Millimeter und wiegt 130 Gramm. An der Frontseite befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera, die Rückseite verfügt über das 8-Megapixel Pendant.
Ob das Betriebssystem Android 4.4 KitKat besondere neue Funktionen mit sich bringt, bleibt vorerst ebenso unklar wie die Kapazität des Akkus. Bei Letzterem geht man derzeit von 2300 Milliamperestunden aus.
Die Preise für das neue Nexus 5 von Google stehen zwar noch nicht endgültig fest, könnten sich aber auf 349 Euro für das Nexus 5 mit einem internen Speicher von 16 Gigabyte und 399 Euro für die 32-Gigabyte-Variante belaufen.

Nexus-5-weiss

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg Redakteur

Robin schreibt seit 2014 News und Artikel für Allround-PC und ist hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte zuständig, berichtet aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen. Für unsere Kanäle auf YouTube, TikTok und Instagram schneidet er regelmäßig Videos und ist hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^