Acer präsentiert die Aspire V13-Serie mit Hybrid-Festplatte

News  / Robin Cromberg

Die neue Aspire V13-Reihe von Acer präsentiert sich im eleganten Aluminium-Design und liefert mit Akkulaufzeiten von bis zu sieben Stunden und Intel Core Prozessoren auch unterwegs gute Ergebnisse.

Mit einer Bildschirmdiagonalen von 13,3 Zoll, 19,6 mm Dicke und einem Gewicht von 1,49 kg sollen die Notebooks der Aspire V13-Reihe besonders handlich sein, da kommt eine Akkulaufzeit von sieben Stunden besonders gelegen. Je nach Modell verfügt das Aspire V13 über einen Intel Pentium, Intel Core i3, i5 oder i7, bis zu 8 GB RAM Arbeitsspeicher und SSDs mit bis zu 240 GB oder Hybrid-Festplatten (SSHD) mit bis zu 500 GB, außerdem läuft die Serie unter dem Betriebssystem Windows 8.1.

 Acer-Aspire-V13-Front Acer-Aspire-V13-Rückseite

In das hochwertige Gehäuse samt Aluminium-Cover sind Schnittstellen für USB 3.0, HDMI, Ethernet und SD-Kartenleser integriert, mit einem digitalen Mikrofon und HD-Webcam ist die Aspire V13-Serie zudem Skype zertifiziert. Auf der AcerCloud können zusätztlich Fotos und andere Dateien abgespeichert werden.

Die Acer Aspire V13-Reihe ist ab sofort zu Preisen ab 499 Euro zu haben.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.