ASUS UEFI BIOS Update für Intel Core Prozessoren der vierten Generation

News 04.03.2014 / Robin Cromberg

ASUS kündigte heute UEFI BIOS Updates für Mainboards mit 8er Serien Chipsätzen von Intel an. Die Updates sollen zukünftiges Aufrüsten auf die kommenden Intel Core Prozessoren der vierten Generation vereinfachen, und für eine bessere Kompatibilität mit der neuen Prozessorgeneration sorgen.

Die neuen Intel Core Prozessoren können in ASUS Mainboards mit den Chipsatzserien Z87, H87, B85, H81 sowie Q87 verbaut werden. Um das Update einzuspielen stehen dem Nutzer zwei Wege zur Auswahl:

Am einfachsten stellt sich der Updatevorgang für Besitzer von ASUS Mainboards mit der ASUS BIOS Flashback-Funktion heraus. Hier genügt es, das Mainboard an das Netzteil anzuschließen, einen das UEFI BIO Update enthaltenden USB Stick anzuschließen und zu guter Letzt den entsprechenden Knopf (USB BIOS Flashback oder Clear CMOS) zu drücken. Bereits nach wenigen Momenten ist das Update abgeschlossen.

Intel Haswell COre i7 - Vor und Rueckseite

ASUS Mainboards (mit Intel 8er Serien Chipsätzen), die über diese Funktion nicht verfügen, müssen über einen kleinen Umweg in Form eines Windows-basierten Update Programms aktualisiert werden. Dieses lässt sich auf asus.de herunterladen.


Tags:
Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.