Die Gaming-Mäuse Alcor und Mizar von Cooler Master

News 25.02.2014 / Robin Cromberg

Cooler Master stellt die beiden Gaming-Mäuse Alcor und Mizar vor, die mit einem schlichten, ergonomischen Design und sehr guten DPI-Werten überzeugen sollen. Beide Mäuse gleichen sich in Hinblick auf das Design sehr stark, allerdings weist die Mizar einige fortgeschrittene Features auf, die der Alcor fehlen.

 

 Das Design der Gaming-Mäuse Alcor und Mizar unterscheidet sich kaum, beide sind in einem schlichten Schwarz gehalten, am unteren Ende beider Modelle leuchtet das CM Storm Logo, dessen Farbe auf die aktuell gewählte DPI-Einstellung hinweist. Diese lassen sich per Druck auf die unter dem Mausrad angebrachten Buttons in vier voreingestellten Werten adjustieren, auch während des Spiels. Die Mäuse sind für Rechtshänder ausgelegt, an der linken Seite befinden sich zwei Daumentasten, die insgesamt sieben Tasten lassen sich per Software umbelegen. Die Cooler Master Mizar verfügt an den Seiten zusätzlich über rutschfeste Gummiüberzüge.

Alcor_Rear_Left Mizar_Front_Left

Die Unterschiede der Mäuse liegen im Inneren: Während die Alcor einen optischen Avago 3090 Sensor mit bis zu 4000 DPI verwendet, verfügt die Mizar über einen Laser-Sensor des Typs Avago 9800, der sich auf bis zu 8200 DPI einstellen lässt.

Preise und Verfügbarkeit:
Alcor: ab sofort verfügbar für 34,90,- Euro
Mizar: ab sofort verfügbar für 44,90,- Euro


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.