Die neuen iNAND Extreme Embedded-Flash-Speicher von SanDisk

News 24.02.2014 / Robin Cromberg

SanDisk stellt auf dem MWC, der derzeit in Barcelona abgehalten wird, die neueste Generation von iNAND Extreme Embedded-Flash-Laufwerken vor, die dank verbesserter Architektur sämtliche Funktionen von Smartphones und Tablets beschleunigen. Darunter fällt vor allem die Wiedergabe von Videos in 4K-Auflösung.

 

 

Die neuen Embedded-Flash-Speicher der iNAND Extreme-Familie verfügen über eine Kapazität von anfangs 64 Gigabyte, die dank SanDisk 1Y-Nanometer-Technologie auf einer Fläche von nicht mehr als 11,5 mm x 13 mm mit nur einem Millimeter Höhe untergebracht werden können. Unter die neue Architektur fallen unter anderem das Dual-Core-Design und die eMMC-5.0-HS-400-Spezifikation. So wird die Leistung während dem Abspielen von 4K-Videos, das schnelleren Auslösen von Aufnahmen, sowie die allgemeine Performance von Apps und Spielen optimiert.

iNAND Extreme Embedded Flash

Sequentielle Schreib- und Lesegeschwindigkeiten werden mit den neuen iNAND Extreme Laufwerken verdoppelt, Random-Schreib-/Lesegeschwindigkeiten verdreifachen sich sogar. 
Die enge Zusammenarbeit von SanDisk und Herstellern von mobilen Endgeräten und Prozessoren gewährleistet eine optimale Integration der neuen iNAND Extreme-Produkte in Tablets, Smartphones, e-Book-Reader, Personal Media Player und sogar Navigationsgeräte. Der Korrekturmechanismus sorgt für gleichbleibende Leistung bei zunehmender Speicherfülle, sowie eine allgemein verlängerte Lebenszeit.

SanDisk iNAND Extreme-Produkte werden im Laufe des zweiten Quartals 2014 verfügbar sein.


Tags:
Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.