Die Sims 4 erscheint am 4. September

News 10.06.2014 / Robin Cromberg

Fünf Jahre sind seit dem Release des dritten Teil der „Die Sims“-Reihe vergangen. Nach knapp einem Dutzend Erweiterungen und weiteren, kleinen Mini-DLCs gibt EA nun offiziell das Erscheinungsdatum eines völlig neuen Ablegers der beliebten Lebenssimulation bekannt: Ab dem 4. September dürfen Fans der Reihe ihrer Kreativität wieder freien Lauf lassen.

 

 

In den letzten Wochen und Monaten hat EA über den offiziellen „TheSims“ YouTube-Kanal bereits zahlreiche Gameplay-Videos zu den überarbeiteten und vereinfachten Build- und Create-a-Sim-Tools veröffentlicht. Bei diesen wird nun größtenteils auf Schieberegler verzichtet, stattdessen wrden mit direkten Mausklicks alle erdenklichen Körperteile und -formen der Sims angepasst, sowie Räume und ganze Gebäude per Drag-and-Drop umplatziert.
Mit dem Release-Datum stellt EA auch ein neues Gameplay-Video vor, in dem am Beispiel zweier Sims die neue, ausgefeilte Persönlichkeit dargestellt wird. Diese setzt sich nun aus Merkmalen, Gefühlen und Bestreben zusammen, und soll jeden Sim einzigartig machen, um ein authentisches Miteinander der Figuren zu simulieren. Wer genau hinsieht, dem dürfte im Video zudem ein kleiner Seitenhieb auf einen gewissen fernöstlichen Diktator auffallen.
Mit der neuen Galerie können Spieler direkt im Spiel auf Online-Inhalte anderer Spieler zugreifen, und diese übernehmen. EA greift außerdem den aktuellen Trend der „Day One“-DLCs auf, wer sich Die Sims 4 vorbestellt, erhält zusätzlich die Erweiterung „Partykracher“.


Tags:
Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.