Facebook kauft Messenger-Dienst WhatsApp

News 20.02.2014 / Robert McHardy

WhatsApp ist inzwischen auf fast jedem Smartphone installiert, schließlich zählt der Dienst bereits 450 Millionen Nutzer, wobei sich diese Zahl täglich um eine Million erhöht. Wie so eben bekannt wurde, hat Facebook nun den Messenger-Dienst gekauft.

Der Deal zwischen Whatsapp und Facebook umfasst dabei eine unglaubliche Summe von 16 Milliarden US-Dollar. Die Summe  von 16 Milliarden Dollar wird dabei, nach Ablauf einer Frist von 4 Jahren, um weitere drei Milliarden für die Gründer und Mitarbeiter, wovon es aktuell an der Zahl 50 gibt, erweitert.

Der Facebook CEO Mark Zuckerberg sagte zu dem Kauf: „Whatsapp nährt sich einer Milliarde Nutzer an und jeder Dienst, der diese Grenze erreicht ist unfassbar wertvoll.“. Mit diesem Kauf weitet Facebook sein Imperium weiter aus und festigt seinen Standpunkt als soziales Netzwerk, welches nicht wieder verdrängt werden möchte.



Quelle : Bloomberg


Teilen:
Robert McHardy hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.