Forscher aus Singapur entwickeln Super-Akku

Eine 70%-Ladung in nur 2 Minuten und bis zu 20 Jahre Lebensdauer.
News 14.10.2014 / Robin Cromberg

Singapurer Forscher haben einen Lithium-Ionen-Akkumulator, kurz Li-Ion-Akku, erfunden, der innerhalb von nur zwei Minuten Ladezeit einen Akkustand von 70% erreichen soll. Die neue Technologie erhöht dazu nicht nur die Lebensdauer der Akkus, sondern es werden auch leicht zugängliche Materialien im Herstellungsprozess verwendet, sodass die Produktion schon bald beginnen kann. Die Forscher gehen von einem Marktstart in etwa zwei Jahren aus.

Das Team hinter Professor Chen Xiaodong von der Nanyang Technological University in Singapur rechnet damit, dass die neuen Li-Ion-Akkus bereits in zwei Jahren erhältlich sein werden. Die neuen Super-Akkus sollen bis zu 20 Mal schneller als bisherige Vertreter sein, und mit über 10.000 Ladezyklen auch 20 Mal länger halten als diese. Diese Ergebnisse werden durch neue Fertigungsprozesse und die Verwendung bekannter Technologien erreicht. Somit soll die Fertigung sehr einfach und in absehbarer Zeit bewerkstelligt werden.

Tablet Akkus Richtig Aufladen Startbild

Nicht nur mobile Geräte, sondern auch Elektroautos sollen von dem neuen Akku profitieren. Deren Reichweite soll sich mit der besseren Batterie deutlich erhöhen, zudem soll auch das Aufladen der Fahrzeuge nur noch rund fünf Minuten dauern – nicht länger, als das Auftanken eines Autos mit Verbrennungsmotor.
Angeblich soll sich eine nicht genannte Firma bereits eine Lizenz des Super-Akkus gesichert haben.



Quelle : hartware.de


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.